Schock für dieser Verhaftung des Sohnes des Abgeordneten in schwarzen Kirchenbränden

0

Die Behörden sagten, er habe kein bekanntes Vorstrafenregister. Ein Freund beschrieb ihn als einen introvertierten Tierliebhaber, der keine Feindseligkeit gegenüber einer Rasse zeigte, und als einen talentierten, wenn auch frustrierten Heavy Metal-Gitarristen und -Sänger. Ein Musikerkollege nannte ihn “einen wirklich süßen Kerl”.

Aber Holden Matthews, der weiße, 21-jährige Sohn eines Louisiana-Sheriff-Stellvertreters, war am Donnerstag hinter Gittern, angeklagt, drei Jahrhunderte alte afroamerikanische Kirchen während einer 10-tägigen Periode in und um Opelousas angezündet zu haben. Die Stadt mit 16.000 Einwohnern wurde von Bränden heimgesucht, die Erinnerungen an den Terrorismus der Bürgerrechte wachrufen.

Ein Fragment eines verkohlten Benzinkanisters, ein Überwachungsvideo, das den Truck seiner Eltern an wichtigen Orten erfasst zu haben schien, Debitkartenaufzeichnungen und Handy-Tracking-Techniken führten dazu, dass die Behörden Matthews am Mittwochabend ohne Zwischenfall verhafteten. Aber obwohl die Verhaftungserklärung zeigte, wie sie Matthews mit dem Verbrechen verband, waren Bundes-, Staats- und Kommunalbehörden, die sich zu einer Donnerstag-Pressekonferenz im St. Landry Parish Sheriff’s Office versammelt hatten, nicht bereit, das Motiv zu diskutieren.

Eric Rommal, der Agent, der für das FBI-Büro in New Orleans verantwortlich ist, sagte, dass die Ermittler immer noch untersuchen, ob die Brände “bias motiviert” sind.

Matthews hatte einen Verteidiger in Nygyl Bryyn, einem Facebook-Freund, der sich als gebürtiger Süd Louisianer, Musiker, Unternehmer und Inhaber des unabhängigen Plattenlabels Power Back Productions bezeichnete. In einem Telefoninterview aus Los Angeles beschrieb Brynn Matthews als talentierten, manchmal frustrierten Musiker – verärgert in den letzten Monaten, nachdem Brynn ihm sagte, er müsse die Qualität seiner Aufnahmen verbessern – aber nicht als rassistische oder gewalttätige Person.

“Wenn er eine Aussage macht, ist es nur gegen Religion und Establishment, nicht gegen Rasse”, sagte Bryyn in einem Telefoninterview und fügte später hinzu: “Ich glaube nicht, dass er es getan hat, aber wenn er es getan hätte, wäre es nicht, weil die Kirchen schwarz sind.”

Bryyn, 36, und gebürtig aus Opelousas, sagte, dass er Matthews traf, nachdem er aus dem Staat ausgeschieden war, als Matthews, der Gitarre spielte und sang, auf der Suche nach einem Plattenvertrag mit Bryyn’s Power Back Productions auf eine Online-Werbung antwortete. Sie arbeiteten zusammen und trafen sich im Laufe der Jahre von Angesicht zu Angesicht. Matthews war mit seinen Eltern uneins über seine Musikwünsche, sagte Bryyn, zeigte aber nie Anzeichen von Gewalt oder Rassismus.

Matthews hatte Interesse an “Black Metal” gezeigt, einem extremen Subgenre des Heavy Metal, sagte Feuerwehrmarschall Butch Browning. Die Musik wurde in einigen Fällen mit Bränden in christlichen Kirchen in Norwegen in den 90er Jahren in Verbindung gebracht.

Eine Facebook-Seite, die Matthews zu gehören schien, zeigte ihm die Worte “Black Metal” Spray auf eine Wand hinter ihm. Er gab auch einen Kommentar über die Darstellung des Black Metal Musikers Varg Vikernes in einem Film ab, eine rechtsextreme Figur, die wegen Totschlags und Brandstiftung in drei Kirchen verurteilt wurde.

Black-Metal-Lyrics verfechten oft Satanismus und Heidentum, und einige Bands vertreten den neonazistischen Glauben.

Bryyn strich jedoch die Vorstellung, dass das Black Metal Genre von Rassismus geprägt ist. Er räumte ein, dass einige, aber nicht alle, die mit Black Metal Musik zu tun haben, Rassismus ausgedrückt haben mögen, aber er sagte, es sei nicht typisch für das Genre.

“Wir haben Freunde aller Rassen”, sagte er.

Josh Cook, 27, ein Musiker aus Hammond, Louisiana, sagte, er habe von den Kirchenverbrennungen vor Matthews’ Verhaftung gehört und sich gefragt, ob sie von den Kirchenfeuern in Norwegen hätte inspiriert werden können. Er sagte, dass es ein “elitäres” Element der Black-Metal-Musikszene gibt, das von diesen Kirchenverbrennungen fasziniert ist.

Aber er wiederholte Bryyns Beschreibung von Matthews und sagte, dass der Verdächtige mit einer sehr unterschiedlichen Gruppe von Menschen befreundet sei und ein “guter Kerl”, der nie Anzeichen von Rassismus zeigte.

“Er ist eigentlich ein wirklich süßer Kerl, deshalb war ich so überrascht zu hören, was passiert ist”, sagte Cook. “Er war kein Idiot. Er war sehr tolerant. Er war sehr liebevoll und sehr ermutigend.”

Matthews’ Vater, Roy Matthews, “brach zusammen”, als er sagte, dass sein Sohn der Verdächtige sei, sagte Sheriff Bobby Guidroz.

Guidroz sagte, dass der Vater den Behörden geholfen habe, indem er dafür gesorgt habe, dass der Sohn das Haus verlasse und an einen Ort gehe, an dem er ohne Zwischenfälle verhaftet werden könne. Er hat es nicht näher ausgeführt.

Der jüngere Matthews wurde in drei Fällen der Brandstiftung eines religiösen Gebäudes verhaftet. Eine Überzeugung könnte bis zu 15 Jahre im Gefängnis auf jedem Zählimpuls holen, sagte Browning.

Share.

Leave A Reply