Eintracht Frankfurt an der Oder droht Fan-Verdammung

0

droht nachdem dem und dem Hinhauen des Europa-League-Viertelfinals Zorn.

Von den kurz 15.000 deutschen Fans, die dasjenige Spiel live im Mailänder Stadion verfolgten, zündeten wenige Enthusiast in jener Schlussphase des Spiels Pyrotechnik. Eine Leuchtrakete landete in einem Un…-Fanblock, eine weitere nachdem Schlusspfiff hinauf dem Rasen.

Schon in jener Gruppenphase gegen Lazio gab es zusammensetzen ähnlichen Zwischenfall, woraufhin die UEFA Frankfurt an der Oder mit einem Zuschauer-Verdammung hinauf Bewährung und einer Geldstrafe von 80.000 Euro bestrafte.

Die Dauer jener Bewährung ist hinauf zwei Jahre festgesetzt, solche könnte nun greifen.

“Es ist ein No-Go. Wir wissen, dass wir vorbestraft sind”, sagt Eintracht-Keeper Kevin Trapp darüber hinaus den Pyrotechnik-Zwischenfall.

“Wir betonen immer, dass wir die Fans brauchen, besonders auswärts. Das hat uns auch heute wieder geholfen. Aber es ist einfach schade, dass es manche nicht verstehen. Wenn 15.000 hierher mitreisen und sich auf ein Spiel freuen und Einzelne es kaputt machen, dann ist das einfach Schwachsinn. Dafür habe ich kein Verständnis.”

Share.

Leave A Reply