Acer präsentiert den Predator Helios 700, ein High-End-Gaming-Notebook mit ausziehbarer Tastatur.

0

Die globale Pressekonferenz von Acer fand heute statt, und das Unternehmen präsentierte eine Vielzahl neuer Produkte für Produktivität, Gaming und Content Creation. Heute konzentrieren wir uns auf eine der interessantesten Enthüllungen: den Helios 700, das neueste High-End-Gaming-Notebook von Acer.

Designtechnisch sieht die 700 ungefähr so aus, wie man es erwarten würde – sie ist dick, schwer und bis zum Rand mit so viel anpassbarer RGB-Beleuchtung gefüllt, wie die Ingenieure von Acer möglicherweise einschließen könnten.

Hardwaremäßig verfügt das Gaming-Notebook über ein gestochen scharfes 17″ 1080P 144Hz IPS-Display, bis zu 64GB DDR4-RAM, bis zu einem Intel Core i9-Prozessor und die Wahl zwischen einem Nvidia GeForce RTX 2080 oder 2070.

Was die Konnektivität betrifft, so scheint der 700 über 3 USB 3.0-Ports, mindestens einen USB-C-Port und sowohl HDMI- als auch DisplayPort-Unterstützung für diejenigen zu verfügen, die den Laptop zur Stromversorgung eines externen Monitors verwenden möchten.

Es ist jedoch nicht die robuste Hardware oder Größe des Geräts, die es auszeichnet. Die einzigartige “HyperDrift” Schiebetastatur des Helios 700 nimmt diese Ehre an. Standardmäßig sind die Tastatur und ihr Touchpad-Bereich dort, wo man sie normalerweise in einem Gaming-Laptop erwartet – nach hinten, in der Nähe der Lautsprecher.

Wenn Sie die Tastatur jedoch nach vorne schieben, verwandelt sich das Touchpad im Wesentlichen in eine vollständige, desktop-Tastaturähnliche Handballenauflage. Wir lassen Acer die Vorteile von HyperDrift beschreiben:

“Durch einfaches Vorschieben der Tastatur werden zwei zusätzliche Lufteinlässe über der Tastatur und unter dem Display freigelegt, was den leistungsstarken wärmeerzeugenden Komponenten einen zusätzlichen Luftstrom für maximale Kühlung und freies Overclocking verleiht. Die Glasscheibe bietet auch einen Blick auf die Heatpipes des Notebooks.”

Diese Kühlfunktionen werden wahrscheinlich besonders nützlich für diejenigen sein, die die Vorteile des eingebauten, eintastenden Turbo-Übertaktungs-Hotkeys des Helios 700 nutzen möchten.

Abgesehen davon, sagt Acer auch, dass die HyperDrift-Tastatur den Weg für eine verbesserte Ergonomie ebnen wird, denn sie ermöglicht es dem Benutzer, einen “guten Abstand” zum Bildschirm des Helios 700 zu halten, ohne seine Hände “überzubreiten”.

Wenn der Helios 700 wie Ihre Tasse Tee klingt, wird er irgendwann im Juli in Nordamerika für 2.699 Dollar ausgeliefert.

Share.

Leave A Reply