Amazon, um mit Spotify zu wetteifern, Apple mit kostenlosem, von Werbung unterstütztem Musik-Streaming-Tafelgeschirr

0

Berichten zufolge plant Amazon laut Billboard vor April-Ende einen kostenlosen Musik-Streaming-Dienst. Das Unternehmen steht anscheinend in Gesprächen mit bedeutenden Musiklabels, um einen von der Werbung unterstützten Streaming-Service anzubieten, der einen begrenzten Katalog an Songs anbieten würde.

Der Dienst wird über seinen Alexa-Sprachassistenten in der Echo-Gerätelinie des Unternehmens bereitgestellt. Durch den Klang ähnelt dieser Dienst der kostenlosen Stufe von Spotify, die auch mit Unterbrechungen der Werbung zwischen den Songs unterstützt wird, jedoch nicht über Funktionen wie Offline-Downloads, unbegrenztes Überspringen und mehr verfügt. Es ist nicht klar, ob diese Optionen auch im kostenlosen Amazon-Service fehlen würden.

Amazon Music

Amazon ist bei Musikdiensten kein Unbekannter. Tatsächlich bietet es derzeit zwei Streaming-Optionen: Prime Music, das zusätzlich zu den Prime-Mitgliedschaften im Wert von 119 USD pro Jahr ohne Zusatzkosten gestapelt wird, oder Amazon Music Unlimited, das 9,99 USD pro Monat kostet. Letzteres hat eine größere Musikbibliothek und erfordert keine Prime-Mitgliedschaft.

Amazon gibt nicht bekannt, wie viele Abonnenten es für Dienste gibt, aber Berichten zufolge hat das Unternehmen mehr als 20 Millionen Abonnenten zwischen seinen beiden Musik-Streaming-Optionen.

Musikkatalog

Amazon bietet Plattenlabels ein Pay-per-Stream-Umsatzmodell an, unabhängig davon, wie viel Werbung das Unternehmen verkauft, so Billboard. Es ist nicht klar, an welche Plattenlabels es herangegangen ist, und das Unternehmen hat sich noch nicht zu dem angeblichen Dienst geäußert.

In jedem Fall unterstreicht der Schritt Amazon's wachsende Macht auf dem Musikmarkt und würde ihn zu einem noch eindrucksvolleren Kandidaten in den Streaming-Kriegen machen. Spotify verfügt derzeit über die weltweit größte Anzahl an Abonnenten. Apple Music gab jedoch vor kurzem bekannt, dass es die meisten Abonnenten in den USA gesammelt hat.

Im Moment ist Spotify der einzige große Musikabonnement-Service, der eine kostenlose Stufe anbietet. Dies ist der Schlüssel, um neue Abonnenten dazu zu bewegen, für die Premiumstufe zu bezahlen. 116 Millionen Menschen hören Spotify kostenlos, und das ist, weil der Hörer bei Bedarf bestimmte Alben oder Interpreten hören kann, obwohl er die Reihenfolge der Songs nicht steuern kann. Im Gegensatz dazu bietet Apple Music keine kostenlose Stufe.

Der größte Vorteil von Amazon ist, dass er es sich leisten kann, Musik zu verbilligen, selbst wenn Geld verloren geht. Dies ist etwas, das Spotify nicht hat, und es hat ständig Schwierigkeiten, Jahr für Jahr Gewinn zu erwirtschaften. Es ist interessant zu sehen, wie der Amazon-Service die Musik-Streaming-Landschaft stören kann. Besuchen Sie die Tech Times, wenn Sie mehr erfahren.

Teilen ist Kümmern!

Share.

Leave A Reply