Die neue Sorge um Seahawks macht Wilson zum bestbezahlten NFL-Teilnehmer

0

RENTON, Washington. – Mit einem 15 Sekunden langen Videoclip, der kurz nach Mitternacht auf Social Media gesendet wurde, und fünf einfachen Worten legte Russell Wilson alle Fragen zu seiner langfristigen Zukunft in den Griff.
Keine Spekulation mehr darüber, dass Wilson anderswo spielen wollte. Kein Grollen mehr eines größeren Marktes, den Wilson nach Hause rufen kann.
"Seattle, wir haben einen Deal", sagte Wilson am Dienstagmorgen in dem Video.
Es waren Worte, die Seahawks-Fans seit Seattles Playoff-Niederlage gegen Dallas im Januar gewartet hatten, obwohl es zunehmend unwahrscheinlicher schien, als die Tage vor Wilsons Frist endeten und bis zum Ende des ersten Tages des Offseason-Trainings ein Deal abgeschlossen wurde.
Aber sie schlugen einen Deal, einen, der Wilson zum bestbezahlten Spieler der NFL macht und Seattle die Chance gibt, einen Wettkampf um den Star-Quarterback aufzubauen.
"Russells Ziel und seine Hoffnung waren, dass er seine Karriere bei den Seahawks fortsetzen und weiterhin Meisterschaften in diese Stadt bringen würde", sagte Wilsons Agent Mark Rodgers. "Er glaubt, dass es noch ein unfertiges Geschäft gibt, und er freut sich darauf, dies zu verfolgen, ohne sich um Verträge und seine Zukunft kümmern zu müssen."
Wilsons $ 140 Millionen, eine vierjährige Verlängerung, bringt ihn vorerst an die Spitze der NFL-Gehaltskette. Er hat mit 35 Millionen US-Dollar pro Saison das höchste durchschnittliche Jahresgehalt. Er hat den höchsten Zeichnungsbonus (65 Millionen US-Dollar) und garantiertes Geld (107 Millionen US-Dollar) in der Geschichte der Liga.
Und für ein gutes Maß hat Wilson auch Seattle dazu gebracht, einer No-Trade-Klausel zuzustimmen.

Der 30-jährige Wilson hatte Montag einen Termin für einen neuen Deal mit Seattle festgelegt. Er wollte Gewissheit über seinen Vertrag, bevor das Team in sein Offseason-Trainingsprogramm aufgenommen wurde, das am Montag begann. Wilson tauchte am ersten Tag auf und am Ende der Nacht schickte er die sozialen Medien in einen Wahnsinn, nachdem er das Video von ihm und seiner Frau Ciara veröffentlicht hatte, die die Vereinbarung verkündeten.
Wilsons Jahresdurchschnitt liegt an Aaron Rodgers 'durchschnittlichem Jahresgehalt von 33,5 Millionen US-Dollar, als Teil der 134 Millionen US-Dollar-Erweiterung, die er im vergangenen Jahr bei den Green Bay Packers unterzeichnet hatte. Wilsons bisheriger Betrag in Höhe von 87,6 Millionen US-Dollar wurde 2015 zu Beginn des Trainingslagers unterzeichnet und sollte nach der nächsten Saison auslaufen.
Wilson war hinter Rodgers der zweithöchste bezahlte Fußballer, als sein Deal 2015 unterzeichnet wurde, aber laut Overthecap.com fiel er unter den NFL QBs auf Platz 12.
Seattle hatte eine Hebelwirkung, da er wusste, dass Wilson mindestens drei weitere Saisons hatte, ob eine Verlängerung erreicht wurde oder nicht. Selbst wenn er 2019 im Rahmen seines aktuellen Deals ausgetragen hätte, hätte Seattle das Franchise-Tag verwenden können, wenn es nötig wäre, um ihn bis 2020 und 2021 zu angemessenen Preisen unter den QB-Standards unter Vertrag zu halten.
Aber Seattle zeigte letztes Jahr, dass es nach dem Verpassen der Playoffs im Jahr 2017 wieder auf dem Vormarsch ist. Das Fenster, das als Wilson ankam, konnte wieder geöffnet werden, nachdem Seattle 10-6 erreicht hatte und die Playoffs in der letzten Saison erreichte ein Wiederaufbaujahr.
Wilson wollte der Anführer eines möglichen Wiederauflebens sein.
Mit der Erweiterung kann Seattle für die Zukunft budgetieren und einen Kandidaten um die frühere Auswahl der dritten Runde aufbauen. Der All-Pro-Linebacker Bobby Wagner steht vor einer Verlängerung. Sein Deal endet nach der kommenden Saison. Pass Rush Herausragender Frank Clark ist auf den Franchise-Tag eingestellt. Defensiver Zweikampf Jarran Reed wird wahrscheinlich ebenfalls bezahlt.
Wilson, eine fünfmalige Pro-Bowl-Auswahl, hat wohl seine beste Saison. Der Wiederaufbau der Seahawks war dank ihrer Rückkehr zu einem Run-First-Angriff und der außergewöhnlichen Leistung Wilsons im Passspiel vor dem Zeitplan.
Der 5-Fuß-11-Wilson warf 35 Touchdowns für die Karriere und brachte seine Karriere mit sieben Interceptions auf einen niedrigen Wert. Er versuchte nur 427 Pässe – seine niedrigste Gesamtzahl seit seiner zweiten Saison, als Seattle den Super Bowl gewann -, aber er hatte eine Karrierebestzeit von 110,9 Passagieren. Er lief auch nur 67 Mal, eine Karriere, die niedrig ist, weil das verbesserte laufende Spiel und die offensiven Linienspiele erlaubten, Wilson häufiger in der Tasche zu bleiben.
Wilson hat die Seahawks in sechs seiner sieben Spielzeiten zu den Playoffs geführt. Der einzige Fehlschuss kam 2017. Er gewann in seiner zweiten Saison einen Super Bowl und kehrte ein Jahr später zum Meisterschaftsspiel zurück, bevor er den Fehler machte, der über ihm schweben würde bis er einen weiteren Titel gewinnt und in der letzten Minute eine Torlinie abfängt, als die Seahawks die Chance hatten, die Führung auf New England zu übernehmen.
Er war auch extrem langlebig und verpasste nie ein Spiel, während er sich durch starke Knie-, Knöchel- und Schulterverletzungen durchspielte.
Mit seinem neuen Vertrag hat Wilson die Chance, seine gesamte Karriere mit einem Team zu spielen.
___
Weitere AP NFL: https://apnews.com/NFL und https://twitter.com/AP_NFL

Share.

Leave A Reply