Google Pixel Drei und Pixel 3a könnten zwischen T-Cell schnell verfügbar sein

0

T-Mobile soll in absehbarer Zeit mit dem Verkauf von Google Pixel 3 und Pixel 3 XL beginnen, darunter auch das noch nicht vorgestellte Pixel 3a, Pixel 3a XL und sogar Pixel 4.

In den USA sind diese von Google hergestellten Handys seit 2016 exklusiv bei Verizon oder im Google Store für die freigeschaltete Variante. Jetzt besteht die Chance, dass sie sich schon bald zum Magenta-Carrier begeben.

T-Mobile zum Tragen von Pixeltelefonen

Unter Berufung auf "eine vertrauenswürdige Quelle" berichtet 9to5Google, dass T-Mobile die Aufnahme von Pixel 3 und Pixel 3 XL in seine Aufstellung vorbereitet. Für diejenigen, die es nicht wissen, war die freigeschaltete Version der Telefone schon immer mit dem Netzwerk von T-Mobile kompatibel, sie waren jedoch nicht direkt beim Mobilfunkanbieter verfügbar.

Die Nachrichtenagentur sagt auch weiterhin, dass T-Mobile mit dem Test des Pixel 3a und seiner Kompatibilität mit seinem Netzwerk begonnen hat. Dies wird mehr oder weniger erwartet, wenn man bedenkt, dass die bisherigen Pixel-Geräte immerhin unterstützt wurden.

Darüber hinaus unterstützt Android Police diese Behauptung und erklärt, eine unabhängige Quelle habe sich mit ihr in Verbindung gesetzt und gesagt, T-Mobile werde in der Tat mit dem Verkauf von Pixel 3 und Pixel 3 XL beginnen. Die Quelle erwähnte auch, dass sowohl das Pixel 3a als auch das Pixel 3a XL Bestandteil der Pläne des Betreibers sind.

Neue Pixel-Telefone

Die Pixel 3a Pixel 3a XL sind die kommenden Midrange-Angebote von Google. Das Unternehmen selbst hat sogar die Katze kürzlich über ein Leck in Google Play aus der Tasche gelassen.

Wenn sich die Gerüchte als wahr herausstellen, verfügt das Pixel 3a über ein 5,6-Zoll-OLED-Display (2.220 x 1.080), eine acht Megapixel-Kamera auf der Vorderseite und eine 12-Megapixel-Hauptkamera. Unter der Haube befinden sich ein Qualcomm Snapdragon 670, 4 GB RAM und ein 3.000 mAh-Akku. Es wird auch auf Android 9 Pie sofort ausgeführt.

Auf der anderen Seite verfügt das Pixel 3a XL über ein 6-Zoll-Display (2.160 x 1.080) und 4 GB RAM. Es wird auch von Anfang an von Android 9 Pie unterstützt.

Was das Pixel der nächsten Generation betrifft, so ist vor kurzem ein Foto von Pixel 4 XL durchgesickert. Wenn das wirklich der Fall ist, hat es einen pillenförmigen Ausschnitt, ähnlich dem Samsung Galaxy S10 Plus, und es kann ein Fingerabdruckleser unter dem Display vorhanden sein.

Teilen ist Kümmern!

Share.

Leave A Reply