Google und Huawei werden den Besitzern von defekten Nexus 6P-Geräten solange bis zu 400 US-Dollar in dieser Prozessvergleiche zahlen.

0

Der Nexus 6P bietet für einige Menschen schöne Erinnerungen, aber für andere ist es eher ein Alptraum. Google und Huawei wurden zweimal wegen Nexus 6P-Problemen verklagt, und jetzt haben Besitzer dieser defekten Geräte Anspruch auf einen Teil des Geldes.

Wenn Sie sich an Anfang letzten Jahres erinnern, wurde Google und Huawei eine Klage wegen Bootloop-Problemen bei einigen Nexus 6P-Geräten eingereicht. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass diese Geräte zu diesem Zeitpunkt noch im Einsatz sind, haben sich die beiden Unternehmen vorläufig darauf geeinigt, sich auf den Anzug zu einigen. Nach der Genehmigung würde dieser Vergleich Google und Huawei für 9,75 Millionen Dollar an die Reihe bringen und Zahlungen von bis zu 400 Dollar an die beteiligten Kläger leisten.

The Verge erklärt, dass diese Klage behauptet, dass Google und Huawei die Garantie für den Nexus 6P verletzt haben, weil beide sich des Problems bewusst waren, aber nicht richtig darauf reagiert haben und das Gerät weiterhin verkaufen. Der Vergleich könnte in der nächsten Gerichtsverhandlung am 9. Mai genehmigt werden, und Nexus 6P-Besitzer, die das Gerät nach dem 25. September 2015 gekauft haben.

Google hat Pixel XL’s als Ersatz für defekte Nexus 6Ps für einige Nutzer angeboten. Diejenigen, die dieses Angebot in Anspruch genommen haben, haben weiterhin Anspruch auf Rückerstattung, aber nur für schwache 10 $ oder so.

Natürlich wird es nicht so einfach sein, das Geld zu fordern, wie seinen Namen anzugeben. Das ausgefüllte Formular erklärt weiter:

Vorbehaltlich einer Anpassung, je nachdem, wie viele Ansprüche verschiedener Art geltend gemacht wurden, erhalten Personen, die einen angeblichen Bootloop erlebt und eine Dokumentation der Angelegenheit eingereicht haben, bis zu $325, Personen, die einen angeblichen Batterieentzug erlebt haben und eine Dokumentation der Angelegenheit eingereicht haben, bis zu $150, und Personen, die angebliche Probleme bei mehreren Nexus 6P’s erlebt haben und eine Dokumentation der Probleme eingereicht haben, erhalten bis zu $400.

Schließlich können diejenigen, die keine Dokumentation zur Verfügung stellen, aber bescheinigen, dass sie Bootloop- oder Batterieprobleme haben, mindestens 10 $ erhalten, aber nicht mehr als 75 $. Anscheinend wird das verbleibende Geld aus dem Vergleich verwendet, um diejenigen zu entschädigen, die für Versicherungsansprüche im Zusammenhang mit diesen Fragen bezahlt haben.

Share.

Leave A Reply