Sie können jetzt Ihre PlayStation-Netzwerk-ID ändern. Zwischen einigen Videospielen werden jedoch Punkte ausgelöst

0

Endlich kann Sony Spielern die PlayStation Network-ID jetzt ändern – aber wie immer mit einigen Einschränkungen. Das Feature wurde am Mittwoch angekündigt und wurde später am Abend live geschaltet, was bedeutet, dass Spieler, die das Kleingedruckte nicht gelesen haben, ein böses Erwachen erlebt haben.

Laut Sony wird es bei einigen Spielen aufgrund der ID-Änderung zu kritischen Verspätungen kommen, einschließlich Fortschrittsverlust oder von Nutzern generierter Inhalte, Trophäen, Spielwährung und anderen.

Spiele mit kritischen Problemen

Sony hat eine Liste der Spiele hochgeladen, die von der Änderung der PSN-ID betroffen sind. Das Unternehmen empfiehlt Benutzern, die über ein Spiel in der Kategorie „Kritische Probleme“ verfügen, den Namen nicht zu ändern, insbesondere wenn sie weiterspielen möchten, ohne Ansprüche und Leistungen zu verlieren. Es ist auch möglich, dauerhafte Spielfehler oder Datenverluste auszulösen, indem nur die ID geändert wird. Alle unten aufgeführten Spiele haben eines oder mehrere der oben genannten Probleme:

• Disc Jam

• Einfach tanzen 2017

• LittleBigPlanet 3

• MLB 14 Die Show

• MLB Die Show 16

• MLB Die Show

• ONRUSH

• Der Golfclub 2

• Worms Schlachtfelder

So ändern Sie Ihre PSN-ID

Diejenigen, die keine Spiele in der oben genannten Kategorie haben oder sich nicht für die aufgeführten Fehler interessieren, können ihre PSN-ID ändern. Hier ist wie:

Gehen Sie zuerst zu Einstellungen, dann zu Kontoinformationen, Profil und schließlich sollte eine neue Kategorie namens Online-ID vorhanden sein. Klicken Sie auf "Akzeptieren", wenn eine Warnmeldung erscheint. Natürlich ist es auch eine gute Idee, Spielersparnisse auf dem Cloud-Speicher von PSN zu sichern. Nach dem Akzeptieren dieser beiden Bildschirme werden die Spieler zu einer anderen Seite weitergeleitet, auf der sie ihre PSN-ID tatsächlich ändern können. Merkwürdigerweise erinnert dieser Bildschirm den Spieler auch daran, wie lange er seinen alten Namen hatte.

Die erste Namensänderung ist kostenlos. Die zweite ist 9,99 $, also wählen Sie sorgfältig aus. PlayStation Plus-Abonnenten erhalten einen Rabatt auf weitere Änderungen. Dies bedeutet nur 4,99 US-Dollar.

Der letzte Teil bestätigt die Änderung und legt fest, ob für die nächsten 30 Tage die alte ID in Klammern oder nur der neue Name angezeigt wird. Wählen Sie die erste aus, damit Freunde nicht verwirrt sind, mit wem sie online spielen.

Voilà – es ist geschafft Warum es so lange gedauert hat, bis Sony dies zugelassen hat, lässt sich nicht sagen, aber endlich ist es endlich da. Es ist auch ein relativ schmerzloser Prozess, zumindest für diejenigen, die keine Critical Issues-Spiele haben. Sony-Fans sollten im Moment ziemlich zufrieden sein.

Teilen ist Kümmern!

Share.

Leave A Reply