Audi gibt Selbstfahrer-Pläne für das aktuelle Flaggschiff auf

0

Audi gibt die Pläne auf, sein Flaggschiff, die A8-Limousine, mit autonomem Fahren der Stufe 3 aufzurüsten, und macht dafür eher eine lückenhafte Gesetzgebung als technologische Mängel verantwortlich.

Der bereits 2017 angekündigte Audi AI Staupilot sollte die Schlagzeile des damals neuen A8 bilden und es dem Fahrer ermöglichen, während der Fahrt auf der Autobahn die Verantwortung an das Auto zu übergeben.Das würde sich von den derzeitigen Systemen der Stufe 2 – einschließlich Teslas Autopilot, Cadillacs Super Cruise und anderen – unterscheiden, die immer noch ein gewisses Maß an Fahrerüberwachung erfordern.

Das System der A8 hingegen würde die volle Kontrolle übernehmen und weder Hände am Lenkrad noch den Blick auf die Straße vor uns erfordern.Es hat auch funktioniert.

Als wir das System 2017 testeten, war der Staupilot in der Lage zu lenken, die Geschwindigkeit und das Bremsen anzupassen und die A8 auf der Autobahn generell zu bedienen.

Als wir ausstiegen, wurde uns die Verantwortung wieder übertragen.

Das System von Audi verwendet eine Kombination aus mehreren Sensoren am Auto, GPS-Kartierung zur Verfolgung, wenn Sie sich auf einer kompatiblen Autobahn befinden, und einer Kamera zur Fahrerüberwachung, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht zu sehr entspannt haben und nicht eingeschlafen sind.Die Technik mag der Herausforderung gewachsen gewesen sein, aber die Vorschriften auf der ganzen Welt waren es nicht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Audi brachte den A8 ohne aktivierten Staupiloten auf den Markt und versprach, dass er später in Ländern, in denen das System den Rahmen der Stufe 3 entsprach, aktiviert werden könnte.

Das hing allerdings davon ab, dass es tatsächlich Rahmen gibt, die einzuhalten sind.”Derzeit gibt es keinen gesetzlichen Rahmen für automatisiertes Fahren der Stufe 3, und es ist nicht möglich, solche Funktionen weltweit in einem Serienauto zu homologieren”, sagte Hans-Joachim Rothenpieler, Leiter der technischen Entwicklung bei Audi, gegenüber Automotive News.<img data-attachment-id="618569" data-permalink="https://www.slashgear.com/audi-a8-traffic-jam-pilot-level-3-cancelled-tech-self-driving-legislations-28618493/audi-traffic-assist-pilot-2/" data-orig-file="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/05/1588334174_57_Audi-abandons-self-driving-plans-for-current-flagship.jpg" data-orig-size="1280,717" data-comments-opened="0" data-image-meta='{"aperture": "0", "credit":"", "camera":"", "caption":"", "created_timestamp": "0", "copyright":"", "focal_length": "0", "iso": "0", "shutter_speed": "0", "title":"", "orientation": "0"}' data-image-title="audi-traffic-assist-pilot-2" data-image-description="" data-medium-file="https://scdn.slashgear.com/wp-content/uploads/2020/04/audi-traffic-assist-pilot-2-680×381.jpg" data-large-file="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/05/1588334174_57_Audi-abandons-self-driving-plans-for-current-flagship.jpg" class="alignnone size-full wp-image-618569" src="https://www.slashgear.com/audi-a8-traffic-jam-pilot-level-3-cancelled-tech-self-driving-legislations-28618493/audi-traffic-assist-pilot-2/Ohne diesen rechtlichen Rahmen wäre die Verpflichtung von Audi….

Share.

Leave A Reply