Inline-6 und RWD für die nächste Generation des Mazda 6 bestückt

0

Mazda hat für die Fans des Mazda 6 mit der nächsten Generation des Autos etwas Aufregendes zu bieten.

Wenn das Auto der aktuellen Generation (im Bild) bis Ende 2022 durch ein Fahrzeug der nächsten Generation ersetzt wird, wird der Mazda 6 Berichten zufolge auf einer völlig neuen Plattform rollen.

Die neue Plattform ermöglicht eine längsgerichtete Motoranordnung und Hinterradantrieb.Der Wechsel vom Vorderradantrieb des Autos der aktuellen Generation zum Hinterradantrieb wird einen großen Beitrag dazu leisten, das Modell für Fahrtenthusiasten attraktiver zu machen.

Zusammen mit dem Wechsel zum Hinterradantrieb wird Berichten zufolge auch ein neuer Skyactiv-X Reihensechszylindermotor kommen.Gerüchten zufolge könnte der Motor bis zu 350 Pferdestärken leisten.

Dieser 6-Zylinder-Reihenmotor soll Berichten zufolge von Toyota in der nächsten Generation des Lexus IS und RC eingesetzt werden.

Der Wagen soll dem Mazda Vision Coupé-Konzept ab 2017 mit langer Motorhaube und kurzem Deck ähneln.Es gibt Anzeichen dafür, dass Mazda den Inline-Sechser sowohl bei zweitürigen als auch bei viertürigen Modellen unter die Motorhaube bringen könnte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein weiterer interessanter Teil dieses Gerüchts ist, dass der Motor für die Kombination mit einem 48-Volt-Hybridsystem gekippt wird.Mehrere Automobilhersteller haben ihre Hybridsysteme, insbesondere Lincoln, eher auf Leistung als auf Sparsamkeit ausgerichtet.

Eine Kombination dieser beiden Aspekte wäre im Mazda 6 der nächsten Generation willkommen.

Wenn man der Version der nächsten Generation des Autos 350 PS und Hinterradantrieb geben würde, hätte Mazda sicherlich einen zusätzlichen Leistungsanreiz für eine Linie, die mit dem MX-5 ein sportliches Auto hat.

Es wird erwartet, dass der neue 6er Mazda bis Ende 2022 zum Verkauf steht..

Share.

Leave A Reply