Toyota Autos werden sich jetzt selbst ausschalten, wenn du vergisst.

0

Toyota-Pkw und SUVs mit Tasterzündung schalten sich nun nach längerem Parken selbstständig aus, auch wenn der Fahrer die Taste “Motor aus” nicht gedrückt hat.

Autos, die stundenlang in Betrieb bleiben können, auch wenn der Fahrer das Fahrzeug verlassen hat, wurden für Todesfälle verantwortlich gemacht. Seit 2006 sind insgesamt 37 Menschen gestorben und 80 wurden durch Kohlenmonoxidgas verletzt, nachdem die Fahrer Fahrzeuge mit Druckknopfzündungen in der Garage verlassen haben, so die Organisation KidsAndCars.org. Toyota und Lexus Träger wurden in fast Hälfte jener Vorfälle miteinbezogen, sagte eine Sprecherin für die Organisation. Lexus ist Toyotas Luxusabteilung.

Kohlenmonoxid ist ein farbloses, geruchloses Gas, das dauerhafte Hirnschäden oder den Tod verursachen kann. Wenn eine Garage mit dem Haus verbunden ist, kann sie in das Haus eindringen, wenn der Motor eines Autos noch läuft.

loading...

Toyota wird die Motorabschaltung den meisten seiner Fahrzeuge des Modelljahres 2020 hinzufügen.

Das Unternehmen würde sich nicht dazu äußern, ob frühere Vorfälle einen Einfluss auf die Entscheidung des Unternehmens hatten, das Merkmal hinzuzufügen. Toyota sagte, dass die schlüssellosen Zündsysteme in seinen Autos heute alle relevanten Bundessicherheitsnormen erfüllen oder übertreffen.

Diese Art von Fehler ist bei Hybridfahrzeugen besonders einfach zu machen, da der Benzinmotor in einem Hybrid oft nicht läuft, wenn das Fahrzeug nicht fährt. Das kann es schwer machen, zu sagen, ob das Auto abgestellt wurde. Wenn nicht, startet der Benzinmotor nach kurzer Zeit, wenn die Batterien des Fahrzeugs an Ladung verlieren. Es kann sogar in Nicht-Hybridfahrzeugen passieren, da viele Autos heute sehr leise Motoren haben, die im Leerlauf kaum hörbar sind.

Schlüssellose Zündungen ermöglichen es dem Fahrer, sein Auto per Knopfdruck zu starten, solange sich der ferngesteuerte Schlüsselanhänger mit ihm im Fahrzeug befindet. Diese Funktion wird seit Anfang der 2000er Jahre auf dem US-Markt angeboten und ist heute bei Neuwagen sehr verbreitet. Viele neue Automodelle bieten nicht einmal die Möglichkeit einer Zündung mit Schlüssel.

“Die Abschaltfunktion ist extrem wichtig, weil wir Menschen sind, und wenn sich die Art und Weise, wie wir unsere Fahrzeuge ein- und ausschalten, so dramatisch verändert hat, sind neue Sicherheitsfunktionen notwendig”, sagte Janette Fennell, Gründerin von KidsAndCars.org, einer nationalen Kindersicherheitsorganisation.

Das Unternehmen würde nicht sagen, wie lange der Motor eingeschaltet bleiben könnte, bevor er automatisch abgeschaltet wird.

Toyota wird auch mehr auffällige Warntöne und visuelle Warnungen zu seinen neuen Modellen hinzufügen, um sicherzustellen, dass sich die Fahrer bewusst sind, dass der Motor eingeschaltet ist, wenn sie das Fahrzeug verlassen, sagte der Autohersteller. Künftig haben die Fahrer auch die Möglichkeit, über eine Smartphone-Applikation gewarnt zu werden, dass das Auto noch eingeschaltet ist.

Toyota Fahrzeuge haben “Motor auf” Warnungen seit 2003, sagte der Autohersteller in seiner Ankündigung. Diese neuen Warnungen werden durch die lauteren akustischen Warnungen “verstärkt”. Fenchel begrüßte auch die Entscheidung von Toyota, es den Fahrern zu erleichtern, zu erkennen, wann das Auto läuft.

Toyota wird auch Funktionen zu einigen Fahrzeugen hinzufügen, die es automatisch in den Park schalten, wenn das Fahrzeug ausgeschaltet wird. Dieses System wird nur für Fahrzeuge mit elektronischen Wählern und nicht mit mechanischen Hebeln erhältlich sein.

Andere Automobilhersteller haben eine automatische Motorabschaltung in schlüssellosen Zündfahrzeugen, aber nicht alle tun dies. Im Jahr 2015 erinnerte General Motors an den Chevrolet Volt Plug-in-Hybrid, um die Funktion hinzuzufügen, nachdem das Unternehmen von zwei Kohlenmonoxidvorfällen erfuhr, die durch das Verlassen der Autos verursacht wurden.

Toyota hat keine aktuellen Pläne, um diese Funktionen zu früheren Modellen hinzuzufügen, sagte eine Sprecherin.

Share.

Leave A Reply