Vielleicht ist er nervös: Manny Pacquiao über Keith Thurman’s Abfall im Gespräch

0

Manny Pacquiao ist nicht beunruhigt über Keith Thurmans Trash-Talking vor ihrem WM-Spiel am Samstag. Der ehemalige 8er-Weltmeister der Division sagte auf den Philippinen, dass der amerikanische Superweltergewichts-Champion vor dem Aufeinandertreffen in der MGM Grand Garden Arena wahrscheinlich “nervös” sei.

Er zuckte Thurmans übertriebene Kommentare ab und sagte: “Lass ihn in Ruhe.” Pacquiao leugnete, den Köder zu nehmen, trotz der unerbittlichen verbalen Stöße, die der 30-jährige Schläger auf ihn warf.

Thurman hat wiederholt geschworen, den kämpfenden Senator zu zerstören und seine Absicht geäußert, die geschichtsträchtige Karriere des legendären Boxers zu beenden. Er sagte in einer Pressekonferenz, dass “Samstagabend eine höllische Nacht werden wird…. wundere dich nicht, wenn Manny Pacquiao Nacht für Nacht geht.”

Manny Pacquiao besiegte Adrien Broner am Samstagabend, um seinen WBA-Weltergewichts-Titel zu verteidigen. Auf diesem Bild Pacquiao im Ring während der WBA-Weltergewichtsmeisterschaft gegen Adrien Broner in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, Nevada, 19. Januar 2019. Foto: Christian Petersen/Getty Bilder

Pacquiao seinerseits hat den langen Weg fortgesetzt, indem er die Beleidigungen des Amerikaners nicht kommentiert hat. Stattdessen betonte er seine Bereitschaft für die bevorstehende Begegnung. Es wird sein 71. Profi-Boxkampf und sein zweiter Kampf in diesem Jahr sein, nachdem er im Januar Adrien Broner dominiert hatte.

Der philippinische Boxer ist mit seinem Trainingslager zufrieden und sagte, sie hätten ihr Bestes getan, um sich auf den Kampf vorzubereiten. Er glaubt, dass er körperlich, geistig und geistig zu 100% fit ist, bevor er am Samstag in den Ring tritt.

Er fügte hinzu, dass Thurman auch hart gearbeitet hat, und er erwartet “einen guten Kampf”. Manny erwartet auch, dass der Amerikaner sein Müllgespräch unterstützt, sobald die Glocke klingelt.

“Wie er sagte…. Ich hoffe, dass er es am Samstag tut”, witzelte Pacquiao über Keith’s Absicht, ihn zu schlagen und von Zehe zu Zehe zu gehen.

In der Zwischenzeit wird ein bekanntes Gesicht während Manny’s Kampf mit Keith Thurman anwesend sein. Leonard Ellerbe, CEO von Mayweather Promotions, kündigte an, dass der unbestrittene Weltergewichtsmeister Floyd “Money” Mayweather Jr. am Ring sitzen würde, um das Slugfest zu verfolgen.

Er sagte einem philippinischen Medienunternehmen, dass “Floyd am Ring sein wird, um den Kampf zu verfolgen”. Ellerbe fügte hinzu, dass der Weltergewichtskampf ein Kampf der Jugend und Erfahrung sein würde.

Pacquiao und Mayweather trafen sich bei ihren Primzahlen in einem umstrittenen Spiel, das mit einem einstimmigen Entscheidungssieg für Floyd im Jahr 2015 endete. Seitdem schreien Boxfans nach einem Rematch, aber der amerikanische Boxer zuckt weiterhin mit den Achseln.

Mayweather ist fortgefahren, sich mit einer makellosen 50-0 professionellen Aufzeichnung zurückzuziehen, während der kämpfende Senator fortgefahren hat, auf dem höchsten Niveau zu kämpfen.

Share.

Leave A Reply