Börse: Anleger bleiben vorsichtig – Ölpreis steigt deutlich – Top Meldungen

0

Nach den heftigen Ausschlägen an den Aktienmärkten in den vergangenen Tagen geht es heute etwas ruhiger zu. Man kann aber sagen: Spannung liegt in der Luft.

In den USA könnten die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie verschärft werden angesichts der mittlerweile mehr als 200.000 Infektionen. So wird offenbar erwogen, den Flugverkehr in besonders betroffenen Städten wie New York einzustellen. Nach den deutlichen Kursgewinnen Anfang der Woche und dem Abrutschen gestern kann sich der DAX aktuell ein halbes Prozent im Plus halten bei 9.582 Punkten. Auch MDAX und TecDAX kommen jeweils rund ein halbes Prozent voran.

Deutlich nach oben geht es mit den Ölpreisen. Russland und Saudi-Arabien könnten möglicherweise ihren Streit beilegen – auch durch Vermittlung von US-Präsident Trump. Er hat nach eigenen Angaben mit den Staatschefs der beiden Ölländer gesprochen. Ein Barrel der Ölsorte Brent verteuert sich um mehr als 10 Prozent auf 27,40 Dollar. Der Euro ist weiter schwach bei 1,0920 Dollar.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ölförderung: Russland und Saudi-Arabien vor Einigung?

Börse: Anleger bleiben vorsichtig – Ölpreis steigt deutlich

Share.

Leave A Reply