Börsen: DAX wieder über 10.000 – Top Meldungen

0

Zum Auftakt verbuchen die wichtigsten Indizes am deutschen Aktienmarkt üppige Gewinne. Konjunktursorgen sind nicht weg, lassen momentan aber nicht Kurse fallen. Der Nikkei verlor im ersten Quartal 20 Prozent.

Der deutsche Aktienmarkt hat den Handel soeben mit deutlichen Gewinnen begonnen. Der DAX steigt um rund 2,5 Prozent auf 10.066 Punkte. Gestern legte er um fast 2 Prozent zu. Ein wenig helfen dürften die jüngsten Konjunkturmeldungen aus China, die von vielen als solide aufgefasst wurden. Und es dürfte helfen, dass sich Bayer in einem Rechtsstreit auf einen Vergleich geeinigt hat. Dabei geht es allerdings nicht um Schadensersatz wegen angeblicher Krebsrisiken von Glyphosat. Bayer-Aktien sind mit plus 4,3 Prozent die größten Gewinner im DAX.

Fast alle DAX-Titel stehen auf der Gewinnerseite. Die Frage ist, wie lange die Indizes ihre Gewinne behalten, denn die Weltbank erwartet, dass in Asien das Wirtschaftswachstum einbricht. Das könnte noch für Unsicherheit sorgen. Der Nikkei in Tokio schloss fast 1 Prozent im Minus, obwohl er im Handelsverlauf die meiste Zeit Gewinne verbuchte. Im ersten Quartal verlor der Index 20 Prozent. Das ist der größte Verlust seit dem letzten Quartal im Jahr 2008. Und am Devisenmarkt ist der Euro rund 1,10 Dollar wert.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

!

20 Prozent Quartalsverlust beim Nikkei

Börsen: DAX wieder über 10.000

Share.

Leave A Reply