EU warnt vor großen militärischen Konfrontationen in Idlib

0

Brüssel – Nach dem tödlichen Angriff auf türkische Soldaten in der syrischen Provinz Idlib warnt der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell vor einer dramatischen Verschärfung des Konflikts.

Die Eskalation müsse umgehend enden, schrieb er am Freitag auf Twitter. “Es besteht das Risiko, in eine große offene internationale militärische Konfrontation zu rutschen.” Borrell rief alle Seiten zur Deeskalation auf. Zivilisten würden in Gefahr gebracht und es werde unerträgliches Leid verursacht. “Die EU wird alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz ihrer Sicherheitsinteressen in Erwägung ziehen.”

33 türkische Soldaten waren nach Angaben aus Ankara am Donnerstag bei einem syrischen Luftangriff in der Rebellenhochburg Idlib getötet worden. Die Türkei unterstützt dort einige Gruppen von Aufständischen. Die Nato kommt auf Betreiben ihres Mitglieds Türkei zu einer Sondersitzung zusammen. Russland, das die syrische Regierung in dem Bürgerkrieg militärisch unterstützt, entsendet Kriegsschiffe ins Mittelmeer.

Share.

Leave A Reply