Fahrzeuge erneut größter deutscher Exportschlager

0

Berlin – Fahrzeuge sind im vergangenen Jahr trotz sinkender Nachfrage der größte deutsche Exportschlager geblieben.

Insgesamt wurden Kraftwagen und Kraftwagenteile im Wert von 223,0 Milliarden Euro aus Deutschland exportiert, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Das entspricht einem Minus von 3,2 Prozent. Auf den Rängen zwei und drei folgten Maschinen mit einem Wert von 194,5 Milliarden Euro und chemische Erzeugnisse mit 118,1 Milliarden Euro.

Bei den Importen führten ebenfalls Kraftwagen und Kraftwagenteile mit 126,5 Milliarden die Rangliste der wichtigsten Handelsgüter für Deutschland an. Hier folgten Datenverarbeitungsgeräte, elektrische und optische Erzeugnisse im Wert von 117,5 Milliarden Euro und Maschinen für 86,7 Milliarden Euro auf den Plätzen.

Die höchsten Exportüberschüsse wies Deutschland bei Maschinen mit 107,8 Milliarden Euro auf, gefolgt von Kraftwagen und Kraftwagenteilen (96,5 Milliarden Euro) und chemischen Erzeugnissen (32,1 Milliarden Euro) aus. Mehr Waren importiert als exportiert wurden vor allem bei Erdöl und Erdgas mit einem Importüberschuss (51,4 Milliarden Euro) sowie bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen (19,8 Milliarden Euro).

Share.

Leave A Reply