Gewinne und Dividenden wackeln – DAX rutscht ab – Top Meldungen

0

Wie gewonnen, so zerronnen. Nach dem jüngsten Erholungsversuch sind die Aktienmärkte wieder auf Talfahrt.

Zuletzt waren insbesondere die Hilfsaktionen von Politik und Notenbanken im Blickpunkt gestanden. Doch alles Geld nützt wohl wenig, wenn die Geschäfte wegbrechen. So mehren sich Meldungen, dass Unternehmen ihre Prognosen senken, Dividenden streichen und geplante Aktienrückkäufe stoppen.

Die Münchener Rück, Continental und Bilfinger haben nun ihre Ausblicke für dieses Jahr nach unten gesetzt. Bilfinger möchte seinen Dividendenvorschlag überdenken. Die Aktien von Bilfinger brechen um 12 Prozent ein. Die von Continental und der Münchener Rück geben jeweils rund vier Prozent nach. Insgesamt rutscht der DAX um fast vier Prozent ab auf 9.564 Punkte. Auch die Nachfrage nach Öl bricht ein. Neuen Daten zufolge sind in den USA die Öl-Lager voll. So sinkt der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent auf 25,50 Dollar. Der Euro ist schwächer bei 1,0940 Dollar.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bilfinger: keine Dividende?

Gewinne und Dividenden wackeln – DAX rutscht ab

Share.

Leave A Reply