Meldung: Blutregen in der Arena: Diese “Schlächter” kommen heute ein letztes Mal nach Leipzig

0

Leipzig – Eigentlich wollten sie schon 2018 die Segel für immer streichen, jetzt kommen sie für das diesmal wirklich allerletzte Mal zurück in die Messestadt: Die Kult-Rocker von Slayer.

Zu alt fürs Headbangen? Ab jetzt soll endgültig Schluss sein mit Slayer.
Zu alt fürs Headbangen? Ab jetzt soll endgültig Schluss sein mit Slayer.

Aller Abschied tut weh, vor allem wenn man schon seit über 40 Jahren zusammen auf der Bühne steht. Das bekommen die vier Thrash-Metal-Liebhaber von Slayer nun wohl zu spüren.

„Nach 35 Jahren ist es an der Zeit, in Rente zu gehen“, meinte Sänger Tom Araya 2016 noch in einem Video-Interview.

Er habe sich jahrelang mit Freuden ausgetobt, aber mittlerweile wolle er als Familienvater endlich richtig für seine Kinder da sein. Außerdem würde das ganze Headbangen im Alter doch die Nackenmuskulatur beanspruchen.

Nachdem Slayer also im letzten Jahr schon ausführlich im Zuge ihrer Abschiedstournee durch Südamerika, die USA und Europa getourt waren, verkündeten sie im November weitere Termine der Tour in Deutschland. Einer davon fiel auf den heutigen Tag nach Leipzig.

Samt der Vorband “Anthrax” werden die Kult-Rocker ab 20 Uhr die Arena Leipzig mit Songs wie “Raining Blood” oder “Angel of Death” zum Kochen bringen. Das war auch am letzten Wochenende bei Rock am Ring und Rock im Park geschehen.

Und dann heißt es abwarten, ob es dieses Mal wirklich das letzte Mal gewesen sein soll, dass wir die Legenden um Tom Araya live auf Leipziger Boden gesehen haben…

Share.

Leave A Reply