Meldung: Ganz entspannt zu Rammstein: Mehr Busse und Bahnen eingesetzt

0

Dresden – Feuer frei: Mittwoch und Donnerstag rocken Rammstein das Dresdner Dynamo-Stadion. Doch vorher müssen 50.000 Fans irgendwie in die Innenstadt kommen.

Wer Rammstein entspannt erleben will, kommt am besten mit Bus oder Bahn.
Wer Rammstein entspannt erleben will, kommt am besten mit Bus oder Bahn.

Und so geht das am entspanntesten: Die Eintrittskarte gilt am Tag des Konzerts ab 12.30 Uhr bis zum nächsten Morgen um 4 Uhr als Fahrkarte für Straßenbahnen, Züge und Busse im ganzen Verkehrsverbund Oberelbe.

Nach dem Konzert (Einlass 16.30 Uhr, Beginn etwa 19.30 Uhr) setzen die Verkehrsbetriebe auf fast allen Straba-Linien zusätzliche Wagen ein.

Die letzten S-Bahnen nach Meißen fahren um Mitternacht, nach Pirna um 0.12 Uhr und 1 Uhr sowie nach Tharandt um 0.17 Uhr.

Die letzte Fahrt des trilex nach Görlitz und Zittau (eigentlich: Hauptbahnhof 23.34 Uhr) wartet mit der Abfahrt etwa 15 Minuten, damit Rammstein-Fans den Zug erreichen können.

Konzert-Sensation: Rammstein kommen endlich auch ins Dresdner Dynamo-Stadion.
Konzert-Sensation: Rammstein kommen endlich auch ins Dresdner Dynamo-Stadion.
Share.

Leave A Reply