Thermo Fisher und Qiagen einigen sich auf die Übernahme des deutschen Unternehmens

0

Düsseldorf – Das Biotechunternehmen Qiagen soll nun doch vom US-Laborausrüster Thermo Fisher Scientific übernommen werden.

Eine entsprechende Vereinbarung hätten die Vorstände und Kontrollgremien beider Konzerne geschlossesn, teilte Qiagen am Dienstag mit. Demnach wird Thermo Fisher sämtlichen Qiagen-Anteilseignern ein öffentliches Übernahmeangebot unterbreiten und je Aktie 39 Euro bieten.

Die Offerte bewertet Qiagen mit 10,4 Milliarden Euro. Der Angebotspreis beinhaltet eine Prämie von ungefähr 23 Prozent auf den Schlusskurs vom 2. März.

Bereits 2019 hatten mehrere Unternehmen Interesse an Qiagen geäußert. Doch Ende vergangenen Jahres hatte die Führung des Biotechunternehmens einem Verkauf eine Absage erteilt.

Share.

Leave A Reply