Umstrittene Alman-Memes – Satire oder Diskriminierung? – Top Meldungen

0

Alman Memes übernehmen seit geraumer Zeit das Internet: Bildchen und Videos, die den Klischee-Deutschen in uns durch den Kakao ziehen. Den Machern der Memes begegnet viel Hass. Sie selbst sehen sich in der Tradition von Loriot und Harald Schmidt.

Der Deutsche ist für vieles bekannt. Pünktlichkeit, Effizienz, Bier. Dinge, auf die der Deutsche irgendwie auch sehr stolz ist. Aber dann gibt es da das ‘alemannische’ Klischee-Verhalten, das weniger gut ankommt: Taktisches Badeliegen Reservieren um sieben Uhr morgens zum Beispiel. Oder Klatschen, wenn das Flugzeug gelandet ist. Eigenheiten wie diese werden seit einiger Zeit vom Instagram-Kanal “alman_memes2.0” in witzigen Memes auf die Schippe genommen. ‘Alman’ kommt aus dem Türkischen, bedeutet ‘Deutscher’ und ist außerdem ein Slang-Wort dafür, sich über Leute lustig zu machen, die nach dem deutschen Klischee leben. Kartoffeln eben.

Hinter den Alman-Memes stecken Marius Notter und Sina Scherzant. Jeden Tag posten sie ein neues Meme: über frühes Anstehen zum Thermomixsonderverkauf oder hart gekochte Eier auf Zugreisen. Die Posts sind eine Draufsicht auf das Deutsche und nehmen die Perspektive eines Fremden ein. Und können so präzise den Blick auf den Klischee-Deutschen richten. Die Inspiration dafür kommt aus dem Alltag, sagt Sina: “Vorhin zum Beispiel saß ich in der Bahn und mir direkt gegenüber saß jemand, der so eine grüne Hose anhatte, die man unten per Reißverschluss abtrennen kann, und dazu sehr schöne braune Sandalen mit Socken darin. Sie sind einfach überall!”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Alman-Memes ist Satire auf Instagram mit knapp einer halben Million Followern. Sina und Marius üben damit auch Kritik an deutschem Humor. Der funktioniere meistens, sagt Sina, indem man sich über Minderheiten lustig macht – nur nicht über sich selbst. Selbstironie sei etwas, das dem Alman fehlt. Ganz neu sei der Gedanke, sich über Deutsche lustig zu machen aber nicht, sagt Marius: “Witze über Deutsche hat schon Loriot gemacht. Loriot ist damit berühmt geworden, dass er Deutsche persifliert hat. Harald Schmidt hat das dann nochmal in eine neuere Zeit gehoben und zur Perfektion geführt.” Die Memes haben diesen Humor weiterentwickelt und zu einem Teil der deutschen Popkultur gemacht.

Witze über Deutsche kommen hier trotzdem oft nicht gut an, sagt Marius. Der Account polarisiert. Manche reagieren auf die Alman-Memes genauso wie ein Alman eben darauf reagieren würde. Und bestätigen das eigene Klischee gleich selbst: “Wie humorlos Deutsche sein können, das hat ein Facebook-Account relativ schnell bewiesen, der dann die Frage gestellt hat: Sind Alman Memes lustig oder doch diskriminierend? Die Antworten waren wirklich das Paradebeispiel dafür, wo wir humortechnisch in Deutschland leider stehen. Es gibt natürlich auch einige Positivbeispiele, die mit gutem Humor vorangehen, aber das sind noch relativ wenige. Die großen Hallen werden bislang immer noch von sexistischen Idioten wie Mario Barth gefüllt.”

“Alman-memes2.0” gibt es erst seit April 2019. Und ist eigentlich ein Nachfolger. Instagram hat den ersten Account gelöscht, weil sich manche Nutzer*innen tatsächlich angegriffen gefühlt haben – und deswegen den Account bei der Plattform gemeldet haben. “Es ist sehr schade, wenn so etwas passiert, wenn man sich anschaut, was Rechte auf Instagram an Propaganda und Diffamierung von Minderheiten teilen können. Und dann wird so ein Account zugemacht, der sich offensichtlich mit Satire und Comedy auseinandersetzt.”

Dem Erfolg der Alman-Memes konnte das nichts anhaben. Der Account wächst und wächst. Wichtig für den Erfolg sei, dass sich das Meme auf aktuelle Dinge beziehe, dann gäbe es viele Likes. Dass Sina und Marius dafür scheinbar ein Händchen haben, hat inzwischen auch der deutscheste Discounter unter den Supermärkten gemerkt: Aldi schaltet auf dem Account ab jetzt Alman-Memes-Werbeposts. Vielleicht lernen dadurch ja noch mehr Deutsche und Schäppchenjäger, auch mal über sich selbst zu lachen.

Aktuelle Debatten, neue Filme und Ausstellungen, aufregende Musik und Vorführungen … In unserem kulturWelt-Podcast sprechen wir täglich über das, was die Welt der Kultur bewegt. Hier abonnieren!

Verpassen war gestern, der BR Kultur-Newsletter ist heute: Einmal die Woche mit Kultur-Sendungen und -Podcasts, aktuellen Debatten und großen Kulturdokumentationen. Hier geht’s zur Anmeldung!

Wie humorlos können Deutsche sein?

Der deutscheste aller Discounter

Umstrittene Alman-Memes – Satire oder Diskriminierung?

Share.

Leave A Reply