100.000 Unterschriften fordern, dass Lopez sein Diplom erhält, das ihm wegen des Tragens einer mexikanischen Flagge bei der Abschlussfeier verweigert wurde

0

100.000 Unterschriften fordern, dass Lopez sein Diplom erhält, das ihm wegen des Tragens einer mexikanischen Flagge bei der Abschlussfeier verweigert wurde

Eine Petition, die die Schulbehörden in North Carolina dazu auffordert, einem Absolventen das Diplom zu geben, das ihm verweigert wurde, weil er während der Abschlussfeier eine mexikanische Flagge über seinem Talar drapiert hatte, hat mehr als 100.000 Unterschriften gesammelt.

Ein virales Video von der Abschlussfeier der Asheboro High School am vergangenen Donnerstag zeigte Ever Lopez, 18, wie er mit der Flagge über seinem Rücken und seinen Schultern über die Bühne ging.

Aber als er seine Schulleiterin erreichte, sieht man, wie sich hinter ihm eine Reihe von Schülern bildet, die sich angeblich weigerten, ihm sein Diplom auszuhändigen.

Meine Twitter-Leute lassen das viral gehen. Principle “Mrs. Penny Crooks” verweigert mein Cousin sein Diplom für die Verursachung einer “Störung” der Abschlussfeier. pic.twitter.com/7HfKzNGdJ3

– ♔ Adolfo Hurtado ♕ (@dolfoohurtado) June 4, 2021

“Ich habe es für meine Familie getan. Sie sind hierher gekommen, um mir eine bessere Zukunft zu ermöglichen”, sagte Lopez dem Courier-Tribune.

Lopez sagte, dass er die Flagge über seine Schultern legte, während er in der Nähe von Lehrern saß, aber sagte, dass er nicht über die Flagge konfrontiert wurde, bis er seinen Direktor erreichte. Er sagte, ihm wurde gesagt, die Flagge sei eine Ablenkung.

Aber in zwei Erklärungen, die letzten Freitag veröffentlicht wurden, verteidigten Beamte der Schule von Asheboro die Entscheidung, Lopez’ Diplom zurückzuhalten und sagten, dass das Tragen einer Flagge jeglicher Art die Kleiderordnung der Zeremonie verletzt.

Der Schritt löste einen Aufruhr in der Gemeinde und in den sozialen Medien aus, mit Unterstützern, die sich am Freitag vor der Schule versammelten und Schilder mit der Aufschrift “Free Ever’s Diploma” und “Honk if you’re not racist!” schwenkten.

Unterdessen wurde am Freitag eine Change-Petition mit dem Titel “Gebt diesem Mann sein Diplom” gestartet, die bereits mehr als 100.000 Unterschriften gesammelt hat.

“Ever Lopez trug eine mexikanische Flagge während seiner Abschlussfeier und erhielt sein Diplom nicht”, heißt es in der Petition. “Das ist inakzeptabel, dieser Mann hat sich den Arsch für SEIN Diplom abgearbeitet.”

In einer zweiten Erklärung, die am Freitagnachmittag veröffentlicht wurde, sagte Asheboro City Schools, dass es bei dem Vorfall “nicht um die mexikanische Flagge geht.”

“Der Kern des Problems ist die Tatsache, dass der Schüler die festgelegte Kleiderordnung für die Veranstaltung nicht befolgt hat und von der Bedeutung und der Feierlichkeit der Zeremonie abgelenkt hat”, hieß es. “Unsere Kleiderordnung soll sicherstellen, dass die Würde der Veranstaltung gewahrt bleibt und allen Schülern gerecht wird.”

In einer früheren Erklärung hieß es: “Unsere. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply