73 Prozent der Amerikaner, die sich nicht impfen lassen, sagen, dass das Risiko der Delta-Variante übertrieben ist

0

Als die Gesundheitsbehörden vor den Gefahren der sich schnell ausbreitenden COVID-19-Variante Delta Alarm schlagen, gaben laut einer neuen Umfrage bis zu 73 Prozent der ungeimpften Amerikaner an, dass sie das Risiko für übertrieben halten.

Die Umfrage, die von ABC News/The Washington Post durchgeführt und am Sonntag veröffentlicht wurde, ergab, dass 30 Prozent der Amerikaner angaben, keinen Coronavirus-Impfstoff erhalten zu haben und definitiv oder wahrscheinlich auch in Zukunft keinen bekommen werden.

In dieser Gruppe gaben 73 Prozent an, dass sie glauben, dass die Risiken der Delta-Variante von der Regierung überbewertet werden, während 79 Prozent der Meinung waren, dass sie kein oder nur geringes Risiko haben, an dem Coronavirus zu erkranken.Im Gegensatz dazu glaubten 61 Prozent der geimpften Amerikaner, dass die Regierung die Risiken des neuen Coronavirus-Stammes zutreffend darstellt.

Die Umfrage wurde vom 27. bis 30. Juni unter einer nationalen Stichprobe von 907 Erwachsenen durchgeführt.Die Fehlerquote bei der Stichprobenziehung lag bei plus oder minus 3,5 Prozentpunkten.

Die Umfrageergebnisse stammen aus Warnungen von Präsident Joe Biden und den führenden Gesundheitsexperten des Landes, dass die Delta-Variante, auch bekannt als B.1.617, vorliegt.2, ist ansteckender als andere COVID-19-Stämme und stellt daher ein größeres Risiko für ungeimpfte Personen dar.

US-Generalchirurg Vivek Murthy sagte am Freitag, dass sich die Delta-Variante “fast alle zwei Wochen verdoppelt” undwarnte davor, dass es sich wahrscheinlich schnell in Gebieten des Landes ausbreiten wird, in denen die Impfraten niedrig sind.

“Wir haben einige Teile unseres Landes mit 70-80-prozentigen Impfraten. Wir haben andere, die unter 30 . liegenProzent in Teilen ihrer Region. Daher mache ich mir darüber Sorgen, denn das bedeutet, dass einige Teile unseres Landes einem erheblichen Risiko ausgesetzt sind, während andere relativ sicher sind”, sagte er in einem Interview mit PBS NewsHour.

Laut Daten der Zentren für DIn den letzten vier Wochen waren die Bundesstaaten mit den höchsten Anteilen der Delta-Variante Missouri mit 29,9 Prozent, Colorado mit 12,2 Prozent und New Jersey mit 10,2 Prozent.

In Missouri,wo die Impfraten durchweg unter den niedrigsten des Landes geblieben sind, machte kürzlich eine 45-jährige Frau, die Angst vor den Nebenwirkungen des Impfstoffs hatte, Schlagzeilen, nachdem sie sich mit der Delta-Variante infiziert hatte und später im Krankenhaus starb.

CDC-Direktorin Dr. Rochelle Walensky sagte Anfang dieser Woche, dass schätzungsweise 25 Prozent aller COVID-19-Fälle in den USA nun auf die Delta-Variante zurückzuführen sind.Walensky fügte hinzu, dass in etwa 1.000 Landkreisen im ganzen Land die Impfraten unter 30 Prozent liegen, was sie einem größeren Risiko für die Ausbreitung von Krankheiten aussetzt.

Präsident Joe Biden wiederholte diese Besorgnis am Freitag und warnte die Menschen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, währendfeiert den 4. Juli-Feiertag.In Teilen des Landes, in denen die Impfraten nach wie vor niedrig sind, befürchtet Biden, dass “Menschen sterben” als Folge der Teilnahme an großen Feiertagsversammlungen.

“Ich mache mir keine Sorgen, dass es passieren wirdein großer Ausbruch sein, mit anderen Worten, dass wir landesweit eine weitere Epidemie haben werden, aber ich befürchte, dass Menschenleben verloren gehen”, sagte Biden.

Als Reaktion auf die Delta-Variante, WhiteDer COVID-19-Reaktionskoordinator des Hauses, Jeff Zients, kündigte die Entsendung von COVID-19-Surge-Reaktionsteams an, um das Virus einzudämmen und die Impfraten im ganzen Land zu erhöhen.

Laut CDC 157 Millionen Amerikaner oder 47,3 Prozent der Bevölkerung, sind vollständig gegen COVID-19 geimpft.Insgesamt 67 Prozent der Amerikaner haben mindestens eine Dosis des Schusses erhalten, wodurch Bidens Ziel, bis zum 4. Juli 70 Prozent der Bevölkerung zu impfen, verfehlt wird.

Tekk.tvkontaktierte das Weiße Haus für einen zusätzlichen Kommentar, hörte aber nicht rechtzeitig.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply