8-Wege-Veteranen sind durch die Coronavirus-Pandemie besonders gefährdet.

0

Von älteren Menschen, die in Pflegeheimen mit tödlichen …

Krankheiten konfrontiert sind, bis hin zu farbigen Gemeinschaften, die mit hohen …

Infektions- und Sterberaten konfrontiert sind, stehen verschiedene Gruppen vor anderen Herausforderungen als die Coronavirus-Pandemie.

Zu den am härtesten Betroffenen gehören die Veteranen, die besonders anfällig sowohl für gesundheitliche als auch für wirtschaftliche Bedrohungen durch die Pandemie sind.

Diese Veteranen sind mit Obdachlosigkeit, mangelnder medizinischer Versorgung, Verzögerungen beim Erhalt finanzieller Unterstützung und sogar mit dem Tod konfrontiert.Ich habe in den letzten vier Jahren Veteranen mit Substanzkonsum und psychischen Gesundheitsstörungen studiert, die im Strafjustizsystem tätig sind.

Diese Arbeit zeigte Lücken in der Gesundheitsversorgung und der finanziellen Unterstützung für Veteranen auf, obwohl sie die besten öffentlich finanzierten Leistungen im Land haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Hier sind die acht Arten, in denen die Pandemie die Veteranen bedroht:1.

Alter und andere SchwachstellenIm Jahr 2017 lag das Medianalter der Veteranen bei 64 Jahren; ihr Durchschnittsalter betrug 58 Jahre und 91% waren männlich.

Die größte Gruppe diente in der Vietnam-Ära, in der 2,8 Millionen Veteranen Agent Orange ausgesetzt waren.

Jüngere Veteranen, die im Irak und in Afghanistan im Einsatz waren, waren Staubstürmen, Ölfeuern und Verbrennungsgruben ausgesetzt und haben vielleicht als Folge davon hohe Raten von Asthma und anderen …

Atemwegserkrankungen.Sowohl Alter als auch Atemwegserkrankungen sind Risikofaktoren für die COVID-19-Mortalität.

Bis zum 13.

April waren 241 Patienten in den Gesundheitseinrichtungen der Veteranenverwaltung an COVID-19 gestorben und 4.000 wurden positiv getestet.2.

Gefährliche WohneinrichtungenVeteranen, die am Lebensende pflegebedürftig sind, Menschen mit kognitiven Behinderungen oder Menschen, die eine Behandlung wegen Substanzkonsums benötigen, leben häufig in überfüllten VA oder staatlich finanzierten Wohneinrichtungen.Die staatlich finanzierten “Soldiers’ Homes” sind notorisch ausgehungert nach Geld und Personal.

Die schreckliche Situation im Soldier’s Home in Holyoke, Massachusetts, wo mehr als….

Share.

Leave A Reply