Abdominale Fettzellen könnten bei der Bekämpfung der Sepsis helfen.

0

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Schlüsselzellen im Bauchfettgewebe den Kampf gegen lebensbedrohliche Infektionen wie Sepsis unterstützen könnten.

Experten sagen, dass die Zellen, die sich im Vorhang des Gewebes befinden, das den Darm bedeckt, eine entscheidende Rolle bei der Eindämmung der Ausbreitung der Bauchfellentzündung spielen, die durch eine Bauchfellentzündung nach einer Darmperforation ausgelöst wird.Die Studie könnte den Weg für neue Behandlungsmethoden zur Bekämpfung der Sepsis ebnen, an der in Grossbritannien jährlich mehr als 50’000 Menschen sterben und die weltweit die führende vermeidbare Todesursache ist.

Die Ergebnisse eines Teams an der Universität Edinburgh sind von Bedeutung, da die Peritonitis die zweithäufigste Ursache der Sepsis ist.

RNA-SequenzierungDie Wissenschaftler verwendeten eine neue Technologie, die als Einzelzell-RNA-Sequenzierung bezeichnet wird und die Zellen bis ins kleinste Detail analysiert, sowie bildgebende Verfahren, um zu untersuchen, wie sich die Bauchfellentzündung auf den Fettvorhang, das so genannte Omentum, auswirkt.

Sie entdeckten einen Untertyp von Zellen auf der Oberfläche des Omentums, die weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile – auslösen, um im Bauchraum vorhandene Verunreinigungen einzufangen.

Zukünftige BehandlungenDurch die Definition der Schlüsselelemente, die für die Erfassung von Peritonealkontaminanten während der Peritonitis verantwortlich sind, hoffen die Experten, dass die Studie als Grundlage für künftige Behandlungen dienen kann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Ergebnisse könnten auch bei anderen Erkrankungen helfen, bei denen das Omentum eine wichtige Rolle spielt, wie Endometriose, chirurgische Verwachsungen und Metastasierung von Eierstockkrebs.Eine Sepsis tritt auf, wenn das Immunsystem auf eine Infektion reagiert und Symptome wie kalte Hände und Füße, fleckige Haut und eine beschleunigte Herzfrequenz hervorruft.

Sie kann schnell zu multiplem Organversagen und zum Tod führen.

Die Studie, die in der medizinischen Fachzeitschrift Immunity veröffentlicht wurde, wurde vom Medical Research Council, der British Heart Foundation und dem Wellcome Trust finanziert.

“Wir hoffen, dass diese Entdeckung….

Share.

Leave A Reply