Afrika ist “nicht bereit” für Fragen der psychischen Gesundheit im Rahmen von COVID-19.

0

Furcht, Isolation und Stigmatisierung beeinflussen die psychische Gesundheit von Afrikanern während der COVID-19-Pandemie, sagen Wissenschaftler.

Für einen Kontinent mit einer Geschichte von Epidemien wie HIV und Ebola tauchen diese Probleme wieder auf und tragen zur Ausbreitung von COVID-19 und einer Krise der psychischen Gesundheit bei, fügen sie hinzu”Es gibt ein tief verwurzeltes Missverständnis des Unbekannten, das wir derzeit erleben, und das führt zu einem Stigma, das dem COVID-19 anhaftet”, sagt Lochandra Naidoo, Präsidentin der südafrikanischen Föderation für psychische Gesundheit, in einem Interview mit SciDev.

Net letzte Woche (16.

April).Naidoo vergleicht die anhaltende Ausgabe mit den frühen Tagen der HIV/AIDS-Epidemie: “In den frühen Stadien der HIV-Epidemie gab es eine Angst davor, wegen der Stigmatisierung getestet zu werden”, sagt er.”Wir sehen jetzt das Gleiche.

Die Menschen identifizieren sich nicht als Risikogruppe für COVID-19 oder mögliche Kontaktquellen, weil sie von anderen in ihren Gemeinschaften stigmatisiert werden”, erklärt Naidoo.Ncebakazi Willie, ein 27-jähriger Überlebender von COVID-19 in einer ländlichen Gemeinde am Ostkap Südafrikas, erzählt SciDev.

Net: “Ich hatte einen emotionalen Zusammenbruch, der sich auf mich und meine Familie auswirkte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Leute fingen an, meinen Sohn “Corona-Kind” zu nennen, und sie nannten mein Haus “Corona-Haus”.

Willie sagt, dass sie sich von dem Moment an, als sie auf COVID-19 getestet wurde, ängstlich fühlte und Angst bekam.

Diese Gefühle hielten während ihrer positiven Testergebnisse und einer 14-tägigen Isolationsperiode an.”Ich hatte Angst, weil Menschen daran sterben.

Es ist eine tödliche Krankheit”, sagt sie.

Die Gefühle verstärkten sich, als sie Morddrohungen erhielt.

” Leute schrieben in sozialen Medien, dass sie planen, mich zu töten.

Ich bekam auch anonyme Anrufe von jemandem, der sagte, er plane, mich im Krankenhaus umzubringen, also….

Share.

Leave A Reply