AJR-Review der COVID-19-Studien, in denen vor einem Thorax-CT zur Diagnose des Coronavirus gewarnt wird.

0

Bis heute besteht die radiologische Literatur zur Lungenentzündung mit Coronaviren (COVID-19) aus begrenzten retrospektiven Studien, die den Einsatz von CT als diagnostischen Test für COVID-19 nicht belegen, so ein Open-Access-Artikel zur klinischen Perspektive im American Journal of Roentgenology (AJR).”Das soll nicht heißen, dass diese Studien nicht wertvoll sind”, behauptete der leitende Ermittler Constantine A.

Raptis von der Washington University in Saint Louis.

Wie Raptis, Travis S.

Henry von der University of California-San Francisco und neun Koautoren aus sechs Institutionen in den Vereinigten Staaten zu den am häufigsten zitierten Studien zu diesem Thema anmerkten, bleibt die Berichterstattung über die verschiedenen CT-Merkmale der COVID-19-Pneumonie “ein wichtiger erster Schritt”, um Radiologen bei der Identifizierung von Patienten zu unterstützen, die in der entsprechenden klinischen Umgebung möglicherweise COVID-19 haben.”Allerdings”, so führen sie weiter aus, “ergeben sich Probleme mit der Testdurchführung und dem Testmanagement, wenn unangemessene und potenziell überzogene Schlussfolgerungen bezüglich der diagnostischen Leistung der CT für COVID-19-Pneumonie auf Studien von geringer Qualität mit verzerrten Kohorten, verwirrenden Variablen und fehlerhaften Designmerkmalen beruhen.

“CT-EmpfindlichkeitDa eine Fehldiagnose auch nur eines einzigen Patienten (d.h.

die Erlangung eines falsch-negativen Befundes) zu großen Ausbrüchen bei zukünftigen Kontakten führen könnte, ist das Verständnis der möglichen Auswirkungen einer Selektionsverzerrung wichtig für die Bestimmung der Sensitivität.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wie Raptis und Kollegen erklärten, “wird die Sensitivität überschätzt, wenn eine Studienkohorte Patienten enthält, die mit größerer Wahrscheinlichkeit einen richtig positiven Befund und mit geringerer Wahrscheinlichkeit einen falsch-negativen Befund haben.

“CT-SpezifitätDie Spezifität und der positive prädiktive Wert eines Labortests – im Fall von COVID-19, Reverse Transkription-Polymerase-Kette….

Share.

Leave A Reply