Allein sterben: Das Coronavirus hält am Ende die Familie von geliebten Menschen fern.

0

Don Pijanowski war bei seinem Tod nicht von seinen Angehörigen umgeben.

Stattdessen starb der 87-jährige Vater von vier Kindern, der Arbeiter aus Buffalo, New York, in einem Krankenhaus, in dem nur eine Krankenschwester in seiner Nähe stand und die letzte Botschaft seiner Söhne weitergab.

“Wir baten die Krankenschwester, die an seiner Seite sein sollte, ihm ins Ohr zu flüstern, dass seine Jungen ihn liebten”, sagte sein Sohn John Pijanowski.Es war kein passendes Ende für den Mann, dessen Familie sich an ihn als einen harten Arbeiter erinnerte, der nie an allen Ecken und Kanten schnitt, einen aufrichtig freundlichen Menschen, der den Gruß seiner verstorbenen Frau auf seinem Anrufbeantworter speicherte, damit ihre Stimme jedes Mal das Haus erfüllte, wenn das Telefon klingelte.

Aber es war das einzig mögliche Ende für Pijanowski und zahllose andere während einer Pandemie, die durch ein heimtückisches neues Coronavirus verursacht wurde, das weltweit für mehr als 110.000 Todesfälle verantwortlich gemacht wird.Das Virus ist so ansteckend, dass die Gesundheitseinrichtungen Ehepartner, Söhne und Töchter aus Angst vor einer Verbreitung der Infektion nicht um die Sterbenden herum versammeln dürfen.

So verabschieden sich Familie und Freunde so gut sie können, oft mit Hilfe von Krankenhausmitarbeitern, unter qualvollen Bedingungen.Ein New Yorker Arzt berichtete in sozialen Medien darüber, dass er ein Handy neben einem Krankenhausbett auf Lautsprecherbetrieb hielt, damit ein Mann ein letztes Gebet für seine 100-jährige Mutter sprechen konnte, eine jüdische Frau, auf deren Arm Zahlen tätowiert waren – das Zeichen eines Holocaust-Überlebenden.

In New Orleans nutzte eine Frau einen FaceTime-Anruf, um sich in einem anderen Teil des Pflegeheims, in dem sie wegen der Krankheit getrennt waren, von ihrem Mann zu verabschieden.In Birmingham hielt die Krankenschwester Shelby Roberts ein Mobiltelefon in einer Plastiktüte in der Hand, als eine Gruppe von Verwandten “Amazing Grace” sang und für eine an dem Virus sterbende Frau betete.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich saß nur da und hörte ihr zu und hielt ihre Hand, legte den Gospelsender auf dem….

Share.

Leave A Reply