An diesem Tag im Jahr 1985 wurde Coca-Cola zu neuer Cola, aber nicht lange – hier ist was passiert

0

Während Coca-Cola für sein geniales Marketing und seine unaufhaltsame Mundpropaganda bekannt ist, hat das Unternehmen 1985 große Erfolge erzielt. Sie haben den Versuch eines Rebrandings, an das sich die meisten Menschen auch heute noch erinnern, völlig verpfuscht.

Jeder kennt Coca-Cola. Es ist eine der bekanntesten globalen Marken. Wahrscheinlich können Sie sich diese entzückenden Eisbären und Pinguine aus ihrer Weihnachtsmarketingkampagne Ende der 2000er Jahre immer noch vorstellen, und Sie haben die berühmten Glasflaschen in Ihrem Leben auf mehr als einer Werbetafel gesehen.

Am 23. April 1985 gab Coca-Cola bekannt, dass sie die Formel ihres äußerst beliebten Getränks geändert haben. Sie fragen sich vielleicht warum: Warum würde solch ein ikonisches, weithin gelobtes Erfrischungsgetränk die Formel ändern, die es so berühmt gemacht hat? Diese Frage hat den Ruf von Cocoa-Cola im Jahr 1985 beinahe ruiniert und „New Coke“ zu einem der kurzlebigsten Getränke in der Getränkegeschichte gemacht.

Coca-Cola hatte seine berühmte Formel 99 Jahre lang beibehalten (denken Sie daran: Sie begann Ende des 19. Jahrhunderts), bevor sie das Drehbuch umdrehte, um New Coke zu debütieren. Es gab einen Grund für das versuchte Facelifting der Marke.

Das liegt daran, dass Pepsi großartig im Marketing war. Sie hatten eine Kampagne gestartet, die laut History Channel einen blinden Geschmackstest von Pepsi und Coke zeigte. Die meisten Verkoster bevorzugten Pepsi, und das führte die Werbung an.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Anscheinend war das Monopol von Coca-Cola auf die Getränkewelt laut ihrer eigenen Website seit etwa 15 Jahren allmählich gesunken. Der Kletterkonkurrent war Pepsi, der immer mehr Marktanteile gewann.

Der größte Rückschlag: New Coke schmeckte laut History Channel „eher nach Pepsi“. Es war ein so sofortiger Misserfolg, dass Pepsi seinen Mitarbeitern an dem Tag, an dem New Coke angekündigt wurde, den Tag frei gab.

Aber das Scheitern von Coca-Cola war fast augenblicklich klar. Es gab nationale Empörung über den Geschmack und allgemeine Besorgnis darüber, warum die Marke das Getränk neu formulieren würde, das sie berühmt machte. New Coke wurde schnell zum Witz. Und die Leute machten eine riesige Show daraus, einige leerten sogar Dosen in die Kanalisation.

Die Einführung von New Coke schien dem Unternehmen eine Möglichkeit zu sein, neues Blut in die Adern des international gelobten Getränks zu pumpen. Es würde versuchen, die Herzen der amerikanischen Verbraucher zurückzugewinnen.

Es war nicht so, dass New Coke schlecht schmeckte … es war so, dass die Kunden des Unternehmens der ursprünglichen Coca-Cola so treu waren, dass sie sich durch ein totales Rebranding völlig betrogen fühlten. Stellen Sie sich Ihr Lieblingsgetränk, Hautpflegeprodukt oder Mac und Käse in Schachteln vor und sagen Sie, dass sie ihre Formel sofort geändert haben und dass Sie das Original nie wieder kaufen können. Das hat die Empörung ausgelöst. Coca-Cola hat ihren treuen Sippern den Komfort genommen und sie nicht bereit gemacht, die Versuche der Marke zu akzeptieren, sich zu verbessern.

Es dauerte nur 79 Tage, bis das Unternehmen die Herstellung von Coca-Cola Classic wieder aufnahm. New Coke ist dort jedoch nicht gestorben. Der Name des Getränks wurde in Coke II geändert und bis 2002 verkauft. Es war jedoch nie so erfolgreich wie die klassische Version.

Erstaunlicherweise war das nicht das Ende. New Coke erschien 2019 in Zusammenarbeit mit der Netflix-Serie erneut kurz in den Regalen Fremde Dinge. Die Show, die in den 80ern spielt, verwendete Dosen des verspotteten Getränks als Requisiten, so dass das Unternehmen mit einem schnellen, super limitierten Relaunch folgte.

Neue Cola

Share.

Leave A Reply