Ansteckungspunkt: Massenansammlungen und das Coronavirus.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Point-of-contagion-Mass-gatherings-and-the-coronavirus.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="COVID-19, Coronavirus" title="Ansteckungspunkt: Massenversammlungen und das Coronavirus".

>Kongregationen einer geheimnisvollen südkoreanischen Sekte, eine Versammlung französischer Evangelisten und wichtige europäische Fußballspiele: Als das neue Coronavirus über den Planeten ausstrahlte, säte es bei Massenveranstaltungen Ansammlungen von Infektionen, die zu seiner Verbreitung beitrugen.Da rund die Hälfte der Menschheit unter Abriegelungen steht, die die Konturen des täglichen Lebens radikal verändert haben, sind soziale Aktivitäten wie das gemeinsame Essen mit Freunden und Familie oder das Stehen inmitten einer Schar von Fans bei einer Sportveranstaltung plötzlich vielerorts verboten.

Aber selbst wenn China die Beschränkungen für die von dem Ausbruch betroffene Stadt Wuhan lockert und einige europäische Länder eine Sperrung der Fluchtwege in Erwägung ziehen, müssen die Pläne zur Feier des Ausbruchs nach Meinung von Experten auf Eis bleiben.”Das schlimmste Szenario wäre eine Art VE-Day-Feier, bei der alle auf der Straße sind und sich küssen und umarmen”, sagte David Lalloo, Direktor der Liverpool School of Tropical Medicine.

Das würde mit Sicherheit garantieren, dass alle verbleibenden Personen, die sich infiziert haben, die Infektion mit größerer Wahrscheinlichkeit ausbreiten”, sagte er der AFP und plädierte stattdessen für eine “viel kontrolliertere, allmähliche Rückkehr”.Massenversammlungen, in Feier und Trauer, sind ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Lebens.

Sie geben auch angehenden Krankheitserregern eine gut dokumentierte Möglichkeit, die Übertragung zu verstärken.

Die verheerende Grippepandemie von 1918 – die etwa ein Drittel der Weltbevölkerung infizierte und schätzungsweise 50 Millionen Menschen tötete – erholte sich am Ende des Ersten Weltkriegs, als die Menschen den Tag des Waffenstillstands feierten und Soldaten demobilisierten, so die US-Zentren für Krankheitskontrolle und -verhütung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Patient 31Ein besonderes Risiko bei einer öffentlichen Veranstaltung ist die potenzielle Anwesenheit eines so genannten Superverbreiters – einer Person, die das Virus in größerem Umfang als andere ausscheidet und eine große Anzahl von….

Share.

Leave A Reply