Asiatische Amerikaner sind bereits mit einer Krise der psychischen Gesundheit konfrontiert – Koronavirus-Rassismus könnte die Situation noch verschlimmern.

0

Anfang März beobachtete Yuming Wang, ein Anwalt aus Philadelphia, mit zunehmender Besorgnis Berichte über rassistische Vorfälle gegen asiatische Amerikaner wegen Coronavirus-Ängsten, die aus anderen Städten hereinströmten.

Eine Chinesin wurde in New York City angegriffen, weil sie eine Maske trug.

Eine 16-jährige asiatisch-amerikanische Studentin wurde in Los Angeles tätlich angegriffen.Wang, der der Ehrenvorsitzende der Pennsylvania United Chinese Coalition ist, beschloss, eine WeChat-Gruppe für chinesische Amerikaner zu gründen, die über die steigende Zahl rassistischer Vorfälle während der Pandemie besorgt waren.

Bald darauf begann er, eng mit der staatlichen und lokalen Polizei, der Philadelphia Commission on Human Relations und anderen Strafverfolgungsbehörden zusammenzuarbeiten, um chinesische Amerikaner, die rassistische Vorfälle erleben, zu ermutigen, diese zu melden.”Chinesische Amerikaner machen sich jeden Tag mehr Sorgen um ihre Sicherheit, und das Thema dringt immer tiefer in ihre Sorgen um ihre psychische Gesundheit ein”, sagte Wang.

Unter (den Gruppenmitgliedern) ist die größte Sorge, dass (sie), wenn jemand irgendwo hingeht, verbal oder körperlich angegriffen werden könnten, weil sie Asiaten oder chinesische Amerikaner sind”.Viele Philadelphianer zögern, ihre Heimat zu verlassen, weil sie befürchten, sich mit COVID-19 zu infizieren.

Aber die Mitglieder der asiatisch-amerikanischen Gemeinden der Stadt haben eine zusätzliche Sorge – viele sind zunehmend besorgt über den Umgang mit rassistischen Vorfällen, die zu negativen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit führen können.Die Zahl der Hassverbrechen gegen asiatische Amerikaner ist nach den Daten des Uniform Crime Report des FBI von 2003 bis 2017 seit 15 Jahren rückläufig.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Doch Ende März begannen die Strafverfolgungsbehörden des Bundes die Gemeinden zu warnen, dass Hassverbrechen gegen asiatische Amerikaner im Zuge der fortschreitenden Coronavirus-Krise zunehmen werden.

Dies betraf die psychische Gesundheit….

Share.

Leave A Reply