Aufhebung der Sperre? Gegen das Coronavirus gibt es keine Einheitsgröße für alle.

0

Ohne einen erprobten Aktionsplan, wie Länder aus der Coronavirus-Sperre herausgeholt werden können, sieht die Welt einen Flickenteppich von Ansätzen.

In einem Land öffnen die Schulen wieder, in anderen bleiben sie geschlossen; Gesichtsmasken sind hier eine Pflicht, dort eine einfache Empfehlung.In Schweden besuchen die Kinder immer noch das Fußballtraining, während sie in Spanien nicht einmal ins Freie dürfen.

Im US-Bundesstaat Georgia durften Fitnesscenter, Friseursalons und Bowlingbahnen am Freitag wieder öffnen, auch wenn die amerikanischen Krankenhäuser immer noch von Virus-Notfällen überschwemmt werden.

In anderen Teilen der Welt ist die Aussicht auf einen Haarschnitt noch Wochen entfernt.Es gibt keine einfache, allgemeingültige Antwort.

Während Regierungen und Wissenschaftler herumtasten und immer noch mit so vielen Unbekannten zu kämpfen haben, bleibt es dem Einzelnen überlassen, möglicherweise lebensbeeinflussende Entscheidungen zu treffen.

In Frankreich beispielsweise überlässt die Regierung den Familien die Entscheidung, ob sie die Kinder zu Hause behalten oder sie zurück in die Klasse schicken, wenn die seit dem 17.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

März geltende landesweite Sperre am 11.

Mai gelockert wird.”Es ist schwer, sich zu entscheiden”, sagte Helene Alston, eine französische Steueranwältin mit einer Tochter und einem Sohn in der Mittelschule.

Ich denke, ich werde sie wieder in die Schule schicken, denn so können wir ein wenig Normalität in unserem Leben wiederherstellen.

“Aber “wir wollen sie nicht absichtlich in eine gefährliche Situation bringen”, sagte sie am Freitag.

Vielleicht ändere ich meine Meinung”.In Spanien stehen Eltern vor einer ähnlich heiklen Entscheidung: ob sie die Kinder zum ersten Mal seit Wochen an die frische Luft lassen, wenn das Land am Sonntag beginnt, um das totale Verbot, sie nach draußen zu lassen, zu lockern.

Selbst dann müssen sie sich an eine “1-1-1”-Regel halten: nicht mehr als eine Stunde pro Tag, in einem Umkreis von einem Kilometer (1.000 Yards) um ihr Haus und mit nicht mehr als einem beaufsichtigenden Erwachsenen.

“Der erste Tag wird….

Share.

Leave A Reply