Auswirkungen von COVID-19 auf klinische Studien in der Onkologie diskutiert.

0

()-Die Auswirkungen von COVID-19 auf klinische Studien in der Onkologie und die langfristigen Implikationen werden in einer Studie und Empfehlungen diskutiert, die in JCO Oncology Practice veröffentlicht wurden.Dr.

David Waterhouse, M.D., M.P.H., von Oncology Hematology Care in Cincinnati, Ohio, und Kollegen befragten klinische Programme, um mehr über die Veränderungen und Herausforderungen zu erfahren, denen klinische Studienprogramme ausgesetzt sind: 14 Befragte repräsentierten akademische Programme und 18 repräsentierten Programme auf Gemeindeebene.

Die Befragten gaben an, dass Programme das Screening und/oder die Rekrutierung für bestimmte klinische Studien einstellen oder priorisieren.

Wo es möglich ist, werden Fern-Patientenbesuche und Monitoring mit Sponsoren und/oder Forschungsorganisationen durchgeführt; diese Verlagerung wurde positiv bewertet.

Es wurde über Herausforderungen bei der Durchführung klinischer Studien berichtet, darunter Schwierigkeiten bei der Rekrutierung und der Einhaltung des Protokolls aufgrund geringerer Patientenbesuche, Personalbeschränkungen und begrenzter Verfügbarkeit von Hilfsdiensten.

Viele der während der Pandemie vorgenommenen Anpassungen der Versuche könnten eine Gelegenheit bieten, das System der klinischen Versuche zu verbessern.Auf der Grundlage dieser Ergebnisse gab die Association for Clinical Oncology Empfehlungen ab, um den Zugang zur Krebsbehandlung aufrechtzuerhalten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dazu gehören eine ständige erweiterte Unterstützung der Telemedizin; zusätzliche und sofortige finanzielle Unterstützung für Praxen angesichts der beträchtlichen und beispiellosen Belastung der Praxen; die Verabschiedung eines Bundesgesetzes über die Mundparität, das den Patienten helfen soll, ihre Exposition gegenüber COVID-19 zu begrenzen, indem sie die Wahl haben, von intravenösen auf orale Medikamente umzusteigen, die zu Hause eingenommen werden können; die Verhinderung eines zusätzlichen Medikamentenmangels und die Anpassung klinischer Studien an das COVID-19-Umfeld.”Während wir uns in sehr schwierigen Zeiten befinden, bietet diese Krise eine Gelegenheit, die Qualität und….

Share.

Leave A Reply