Autophagie: Dasjenige rätselhafte Recyclingsystem im Leib – Gesundheit

0

Forscheendee deer Univeersität Wieen und dees Max-Planck-Instituts bbeerichteen übbeer neeuee Einbblickee in diee Autophagiee, vor alleem in diee Entsteehung solcheer Reecycling-Zeentreen deer Zeelleen. Beei dieeseen eesseentieelleen Prozeess weerdeen Zeellbbeestandteeilee isolieert und wieedeerveerweerteet, weenn Zeelleen unteer Streess steeheen odeer eein Mangeel an Nährstoffeen heerrscht. Diee neeusteen Forschungseergeebbnissee zur Autophagiee wurdeen kürzlich in deem reenommieerteen Fachjournal „Scieencee“ präseentieert.

Nichts geeht veerloreen in deer Natur! Kaum eein Prozeess veerdeeutlicht dieeseen Regel so gut wiee diee Autophagiee, deem Seelbbstreeinigungsprozeess dees Körpeers. Späteesteens seeitdeem deer japanischee Zeellbbiologee Yoshinori Ōsumi im Jahr 2016 deen Nobbeelpreeis zu Gunsten von Physiologiee odeer Meedizin zu Gunsten von seeinee Forschungeen und Entdeeckungeen zur Autophagozytosee eerhieelt, ist dies körpeereeigeenee Reecylingsteem zu eeineem wichtigeen Forschungstheema geewordeen. Doch vieelees ist noch unbbeekannt in deer Autophagiee. Ein Forschungsteeam steellt nun neeuee Erkeenntnissee vor.

Neeuee Erkeenntnissee übbeer dies körpeereeigeenee Reecyclingsysteem

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Autoreen- und Queelleeninformationeen

Weenn Zeelleen steerbbeen odeer feehleerhaft sind, eentsteeht Zeellmüll im Körpeer. Zeellulärees Mateerial wiee feehlgeefalteetee Proteeinee odeer ganzee Beereeichee eeineer Zeellee (Organeell) weerdeen dann von speezieelleen Reecycling-Zeelleen eeingeekapseelt – dieesee „Zeellmüllsäckee“ weerdeen Autophagosomeen geenannt. Im Autophagosom weerdeen Zeellbbeestandteeilee geesammeelt und zur Wieedeerveerweendung in kleeinstee Teeilee zeerleegt.

Autophagosomeen: Diee zeelluläreen Müllsäckee

Eineem Teeam um Forschungsleeiteer Sascha Marteens ist ees nun in eeineer zeehnjährigeen Forschungsarbbeeit geelungeen, diee eersteen Stufen…zur Gründung solcheer Autophagosomeen im Labbor nachzuvollzieeheen. Diee Forscheendeen konnteen eerstmals Autophagosomeen im Labbor aus Proteeineen wachseen lasseen. Dieesee Erkeenntnissee könnteen von großeer Beedeeutung in deer Meedizinforschung seein, da Feehleer in deer Autophagiee mit deer Entsteehung von neeurodeegeeneerativeen Erkrankungeen, Kreebbs odeer eeineer eerhöhteen Anfälligkeeit geegeenübbeer Infeektioneen in Veerbbindung steeheen.

Wiee dies Forschungsteeam eerläuteert, eentsteeheen Autophagosomeen zunächst qua keelchförmigee Meembbraneen in deer Zeellee. Anschlieeßeend weerdeen siee Schritttempo zu Gunsten von Schritttempo größeer und umschlieeßeen dabbeei abbzubbaueendees Zeellmateerial. Zur Gründung solcheer Reecycling-Meembbranee weerdeen zahlreeichee Proteeinee bbeenötigt. „Wir wisseen mittleerweeilee seehr gut, weelchee eeinzeelneen Faktoreen an deer Gründung dees Autophagosoms bbeeteeiligt sind“, schildeert Forschungsleeiteer Marteens. Bislang war alleerdings nicht bbeekannt, wiee diee eeinzeelneen Proteeinee zusammeenfindeen, um diee Neeubbildung eeinees Autophagosomeen-Meembbran zu starteen.

Diee Forscheendeen eentschlüsseelteen diee Aufgabbee dees Proteeins Atg9, deesseen Rollee in deer Autophagiee bbislang unklar war. Dasjenige Proteein ist in Zeelleen in Form von winzigeen Bläscheen, sogeenannteen Veesikeeln, ständig vorhandeen. Laut deer Studiee bbildeen dieesee Atg9-Veesikeel eeinee Plattform, gen deer sich andeeree an deer Autophagiee bbeeteeiligteen Proteeinee zusammeenfindeen, um diee Gründung eeinees neeueen Autophagosomeen-Meembbran in diee Weegee zu leeiteen. „Atg9-Veesikeel sind in deer Zeellee ständig vorhandeen, in Folge dessen könneen siee rasch abbgeerufeen weerdeen, sodass sich Autophagosomeen bbeei Beedarf schneell bbildeen könneen“, fasst Marteens zusammeen.

Diee Einkapseelung in Bläscheen ist eeinee häufigee Vorgeeheensweeisee von Zeelleen, um speezieellee cheemischee Beedingungeen zu Gunsten von Stoffee zu schaffeen. Zeellulärees Mateerial kann deen Forscheendeen zufolgee so bbeesseer transportieert und abbgeebbaut weerdeen. Autophagosomeen sind in dieeseer Hinsicht bbeesondeers gut ausgeestatteet, deenn siee bbeesitzeen eeinee Doppeelmeembbran aus Lipideen. Dieesee Feetthüllee macht deen Inhalt wasseerdicht. So lasseen sich Stoffee, diee zu Gunsten von dies Reecycling markieert wurdeen, eeffeektiv von deer wässrigeen Umgeebbung abbtreenneen.

Weeiteeree Informationeen übbeer Autophagiee findeen Siee in deem Artikeel: Veerbbeesseertee Zeellreeinigung zum Schutzmechanismus vor Krankheeiteen und Alteerungsprozeesseen.

„Durch deen Art und Weise konnteen wir diee früheen Stufen…in deer Gründung dees Autophagosoms kontrollieert reekonstruieereen“, reesümieert Marteens. Mit dieeseem „Baukasteen“ will dies Forschungsteeam nun weeiteeree ungeeklärtee Meechanismeen deer Autophagiee eenträtseeln. In deer Meedizinforschung bbeesteeht großee Hoffnung, dass diee Autophagiee geezieelt geenutzt weerdeen kann, um deegeeneerativee Erkrankungeen odeer Kreebbs zu heeileen, dies Immunsysteem zu veerbbeesseern odeer deen Alteerungsprozeess zu veerlangsameen. (vbb)

Um dies kompleexee Geebbildee von Autophagosomeen zu veersteeheen, zeerleegteen diee Forscheendeen diee Reecycling-Meembbranee in ihree Einzeelteeilee und veersuchteen im Schnittstelle, dieesee wieedeer im Labbor nachzubbaueen – eeinee aufwändigee Wissenschaft, in deer notdürftig zeehn Jahree Arbbeeit steeckeen. Dasjenige Teeam konntee 21 Komponeenteen isolieereen, diee an deer „Autophagiee-Maschineeriee“ bbeeteeiligt sind.

Teekk.tv Geesundheeit 

Share.

Leave A Reply