Bei der Sepsis produziertes Protein senkt den Blutdruck, wobei die Behandlung nachweislich die Wirkung umkehrt.

0

Eine Überreaktion ist selten nützlich, und im Falle des menschlichen Immunsystems kann sie sogar tödlich sein.

Wenn der Körper auf eine Infektion überreagiert, kommt es zu einer Sepsis – einer lebensbedrohlichen Erkrankung, die häufig zu akuten Organfunktionsstörungen einschließlich einer Verschlechterung des Herzens und der Blutgefäße, aus denen das Herz-Kreislauf-System besteht, führt.

Ein Hauptindiz dafür, dass das Herz-Kreislauf-System bei einer Sepsis versagt, ist ein Blutdruckabfall, für den die einzige Behandlung der Flüssigkeitsersatz ist.Jetzt zeigen Wissenschaftler der Lewis Katz School of Medicine an der Temple University (LKSOM) in einer neuen Studie, die am 23.

April in der Zeitschrift JCI Insight online veröffentlicht wurde, dass, wenn ein Molekül, das als c-Jun N-terminale Kinase (JNK) bekannt ist, bei der Sepsis aktiv wird, es die Produktion eines Proteins namens natriuretisches Peptid (B-Typ natriuretic peptide, BNP) erhöht – je mehr BNP bei der Sepsis produziert wird, desto größer ist die Verschlechterung der kardiovaskulären Funktion.

Aber, was vielleicht noch wichtiger ist, bei Mäusen zeigen die Forscher, dass die JNK- und BNP-Aktivität gestoppt werden kann, wodurch kardiovaskuläre Schäden rückgängig gemacht und das Sterberisiko durch Sepsis verringert werden kann.”Niedriger Blutdruck ist charakteristisch für die schwerste Form der Sepsis, den so genannten septischen Schock, bei dem Flüssigkeitsverlust und verminderte Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr zum Gewebe die Organfunktionen schwer schädigen”, erklärte Dr.

Konstantinos Drosatos, Assistenzprofessor für Pharmakologie und Assistenzprofessor am Zentrum für Translationale Medizin, am Zentrum für metabolische Krankheitsforschung und am Alzheimer-Zentrum am LKSOM sowie leitender Wissenschaftler der neuen Studie.In früheren Arbeiten hat das Team um Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Drosatos herausgefunden, warum Herzzellen bei einer Sepsis ihre Energieabgabe vermindern.

Sie wussten auch aus früheren Studien, dass die Blockierung der JNK-Aktivierung kardiovaskuläre Dysfunktion und….

Share.

Leave A Reply