Bioingenieur erforscht selektive Immunsuppression zur Beruhigung von Zytokinstürmen.

0

Manchmal geht das Immunsystem des Körpers bei der Bekämpfung einer Virusinfektion ein wenig über Bord.Verletzte oder infizierte Zellen produzieren kleine Signalproteine, Zytokine genannt, die Immunzellen wie Makrophagen dazu bringen, Eindringlinge zu zerstören und dem Körper bei der Heilung zu helfen.

Einige Virusinfektionen, wie z.B.

Grippe und SARS, können eine Lawine von Zytokinen auslösen, die zu viele Makrophagen und andere Immunzellen rekrutiert.

Diese Zellen zielen am Ende nicht nur auf Viren, sondern auch auf körpereigene Zellen, die Gewebe und Organe schädigen.

Wissenschaftler nennen dies einen “Zytokinsturm”.Zytokinstürme können Organe so stark schädigen, dass sie das Fortschreiten und die Schwere von COVID-19 im Lungengewebe beschleunigen und sogar zum Tod führen können.

Zytokinstürme wurden bei schweren und kritischen COVID-19-Patienten gefunden und könnten eine der Haupttodesursachen sein.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Lungen von toten COVID-19-Patienten sind voll von Flüssigkeit und überschüssigen Immunzellen.Ärzte untersuchen derzeit die selektive Immunsuppression zur Kontrolle von Zytokinstürmen bei COVID-19.

Aber die Dämpfung der überschüssigen Zytokinsignalisierung ohne Unterdrückung der gesamten Immunanstrengungen, die zur Bekämpfung des Virus erforderlich sind, erfordert eine zarte Hand.Jiayu Liao, außerordentlicher Professor für Bioingenieurwesen an der Universität von Kalifornien, Riverside, arbeitet an der Regulierung von Zytokinsignalen, einschließlich der Hemmung der Zytokinsignale bei der Influenza.

Er hat an den Proteinen IFN gamma, TNF alpha und IL6 gearbeitet, die die Hauptakteure bei Zytokinstürmen sind.Zuvor hatte er als Postdoktorand am Scripps Research Institute einen neuen Mechanismus zur Unterdrückung einiger dieser Proteine entdeckt, der schließlich zur Entwicklung der Medikamente Ozanimod und Siponimod zur Behandlung der Multiplen Sklerose, einer autoimmunen neurodegenerativen Erkrankung, führte.

Seine Gruppe testet neue Zytokin-Inhibitoren in Zellkulturen….

Share.

Leave A Reply