Bis zu 18,4 Millionen Amerikaner sind im Falle einer Pandemie mit Unterbrechungen und dem Verlust ihrer Krankenversicherung konfrontiert.

0

Nach jüngsten Schätzungen des State Health Access Data Assistance Center (SHADAC) an der University of Minnesota School of Public Health sind 18,4 Millionen Amerikaner mit Unterbrechungen und potenziellen Verlusten ihrer vom Arbeitgeber gesponserten Krankenversicherungsdeckung (ESI) konfrontiert, und Millionen weitere sind aufgrund der COVID-19-Pandemie gefährdet.Die meisten Amerikaner sind auf ihren Arbeitsort angewiesen, um privaten Krankenversicherungsschutz zu erhalten, so dass dieser eng mit dem Arbeitsmarkt verknüpft ist.

In den vier Wochen bis zum 11.

April 2020 beantragten mehr als 22 Millionen Arbeitnehmer (saisonbereinigt) Arbeitslosenversicherung, da die Wirtschaft als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie stillgelegt wurde.

In der Woche bis zum 18.

April 2020 beantragten nach Angaben des US-Arbeitsministeriums weitere 4,4 Millionen Arbeitnehmer Arbeitslosenversicherung.Um den potenziellen Verlust der ESI-Deckung aufgrund von COVID-19 abzuschätzen, entwickelten die Fakultät der Abteilung für Gesundheitspolitik und -management der School of Public Health und Mitarbeiter von SHADAC das COVID- …

lth Insurance Model (MN-HIM) der University of Minnesota.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Modell verwendet Informationen über die ESI-Erfassungsraten aus dem Current Population Survey Annual Social and Economic Supplement (CPS ASEC), die Beschäftigungsniveaus des Bureau of Labor Statistics nach Bundesstaat und Industrie sowie die Berichte der staatlichen Behörden über die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung nach Gesamtstaat und Industrie bis zum 11.

April 2020.Der MN-HIM schätzt, dass in den vier Wochen vor dem 11.

April 2020 bis zu 18,4 Millionen Personen mit potenziellen Unterbrechungen ihres arbeitgeberfinanzierten Krankenversicherungsschutzes konfrontiert waren und möglicherweise Gefahr laufen, ihren Versicherungsschutz zu verlieren.

Von diesen 18,4 Millionen waren nach Schätzungen von MN-HIM 52% oder 9,6 Millionen Versicherungsnehmer und die restlichen 48% oder 8,8 Millionen Angehörige, einschließlich Ehegatten/Partner und….

Share.

Leave A Reply