Bitcoin findet Investment-Portfolio-Nische; Rohöl erreicht Preis vor Pandemie

0

Bitcoin findet Investment-Portfolio-Nische; Rohöl erreicht Preis vor Pandemie

KryptoCorner

Beim Aufbau eines Portfolios ist Bitcoin vs. Gold die falsche Debatte, glaubt ein Fondsmanager.

Stattdessen sollten Investoren ihre Ziele festlegen, den Risikoappetit definieren, die versicherungstechnischen Tabellen im Auge behalten und einen Mix von Vermögenswerten entwickeln, um die gewünschte Rendite zu erzielen.

In manchen Fällen kann Bitcoin ein Teil der Anlagestrategie sein.

“Es geht nicht um Vermeidung, sondern um die Portfoliokonstruktion basierend auf den individuellen Anlagezielen oder der Situation einer Person”, sagte Bill Herrmann, Mitbegründer und Managing Partner bei Wilshire Phoenix in New York gegenüber Tekk.tv.

“Zum Beispiel, wenn eine Person vor kurzem in den Ruhestand gegangen ist oder bald in den Ruhestand gehen wird”, sagte er, “diese Person würde sich wahrscheinlich auf den Kapitalerhalt oder die Generierung von Einkommen aus ihren Investitionen konzentrieren.”

In Bitcoin zu investieren kann für manche einschüchternd sein – vor allem, wenn Investoren, die direkt von einer Online-Handelsplattform kaufen, mit hohen Gebühren belastet werden können.

Ein Exchange Traded Fund (ETF) wäre für viele Investoren die einfachste Option, aber in den USA ist keiner verfügbar.

“Ein Bitcoin-ETF wäre der zugänglichste und bequemste Weg für die meisten Investoren, um ein Engagement in Bitcoin zu erhalten, aber ich denke nicht, dass irgendjemand seinen Atem anhalten sollte, um auf die Zulassung in den Vereinigten Staaten zu warten,” sagte Herrmann.

Er sagte, dass Unternehmen sie weiter verfolgen, aber der Fortschritt war schwierig.

“Es geht die Phantasie, warum so viele Firmen haben vor kurzem eingereicht Anwendungen für Bitcoin-ETFs, wenn die Securities and Exchange Commission hat es ganz klar, dass es erhebliche Hürden, die sie zu überwinden,” Hermann sagte. “Stattdessen sollten diese Firmen in Erwägung ziehen, die hohen rechtlichen und anderen Gebühren, die mit ihren Anmeldungen verbunden sind, an wohltätige Organisationen zu spenden.”

Ein ETF verfolgt einen Index, eine Ware, einen Sektor oder einen anderen Vermögenswert wie eine Kryptowährung. Der Fonds kann an einer Börse gekauft oder verkauft werden, wie die Aktien eines börsennotierten Unternehmens. Die Strategie kann den Kauf einer Reihe von Aktien in einem Sektor beinhalten, um das Risiko zu streuen, aber ETFs können auch auf Rohstoffe mit unterschiedlichen Anlagestrategien zugeschnitten sein.

In Kanada werden drei Bitcoin-ETFs an der Toronto Stock Exchange gehandelt. Der Wert ähnlicher Produkte in Europa überstieg im Jahr 2020 eine Milliarde Euro.

Im März, Anthony Scaramucci, vielleicht am besten außerhalb der Wall Street für seine 10-Tage-Stint als ehemaliger Präsident Donald Trump Kommunikationsdirektor bekannt,. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply