CDC sagt Coronavirus-Krankenhauseinweisungen, Todesfälle steigen landesweit

0

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) dokumentierten am Montag die steigende Verbreitung des Coronavirus, die Hospitalisierungsraten und die Todesfälle in den letzten Monaten auf nationaler Ebene.

Die neuesten Zahlen beinhalten nicht das Erntedankfest und seine Nachwirkungen von engen, überdachten Zusammenkünften von Nicht-Haushaltsmitgliedern; die Daten beziehen sich auf die Woche bis zum 21. November.

“Die gesamte wöchentliche Krankenhauseinweisungsrate ist an ihrem höchsten Punkt in der Pandemie, mit einem steilen Anstieg bei Personen im Alter von 65 Jahren und älter”, heißt es in dem Bericht. “Die kumulative COVID-19-assoziierte Krankenhausaufenthaltsrate betrug in der Woche bis zum 21. November 2020 insgesamt 243,8 Krankenhausaufenthalte pro 100.000 Einwohner”, heißt es im Bericht.

Die nationale Gesundheitsbehörde teilte mit, dass der Prozentsatz der Todesfälle durch Lungenentzündung, Grippe und COVID-19 im Oktober und Anfang November zugenommen habe, obwohl dem Bericht zufolge in erster Linie das Coronavirus für den Anstieg der Mortalität verantwortlich war.

“Von den 2.000 PIC-Todesfällen [Lungenentzündung, Grippe und COVID-19], die in der 47. Woche gemeldet wurden, war bei 1.181 von ihnen COVID-19 als zugrundeliegende oder mitwirkende Todesursache auf dem Totenschein aufgeführt, und bei fünf war es Grippe”, hieß es in dem Bericht.

Das Zentrum des Landes wies die höchste prozentuale Positivität auf, berichtete aber auch über einen Rückgang der Positivität gegenüber der Vorwoche. Die am stärksten betroffenen Gebiete waren der Mittlere Westen mit 14,4%, South Central mit 14,2%, Central mit 19,3% und Mountain mit 16,4%.

Die landesweite prozentuale positive Gesamtbeurteilung fiel im Vergleich zur Vorwoche von 12% auf 10,6%.

Die Besuche in Ambulanzzentren oder Notfallabteilungen für grippe- oder koronavirusähnliche Erkrankungen haben seit Mitte September ebenfalls zugenommen, schrieb die CDC.

Die Behörde erwartet für die letzten Wochen einen weiteren Anstieg, da mehr Daten eintreffen.

Share.

Leave A Reply