China und Südkorea sehen neue Virusfälle, da die weltweite Abriegelung nachlässt.

0

Sowohl China als auch Südkorea meldeten am Freitag mehr Coronavirus-Infektionen, nachdem sie ihre durch verheerende Ausbrüche geschädigten Volkswirtschaften wiedereröffnet hatten.

Rund um den Globus entscheiden sich Regierungen dafür, die Risiken einer Lockerung der Beschränkungen bei der Pandemiebekämpfung zu akzeptieren, die eine große Zahl von Menschen ohne Einkommen oder Sicherheitsnetze zurücklassen.In den USA missachten einige Gouverneure die Richtlinien des Weißen Hauses oder legen sie kreativ aus, wenn sie die Sperren ihrer Bundesstaaten lockern und die Wiedereröffnung von Unternehmen zulassen.

Eine von Associated Press durchgeführte Analyse ergab, dass 17 Staaten offenbar einen der wichtigsten vom Weißen Haus festgelegten Benchmarks für die Lockerung nach oben nicht erfüllt haben – eine 14-tägige Abwärtsbewegung in neuen Fällen oder positive Testraten.Die Besorgnis über künftige Infektionswellen spiegelt die Schwierigkeit wider, eine Krankheit zu bekämpfen, die viele der Infizierten mit wenigen oder keinen Symptomen zurücklässt, selbst wenn Tausende ihr Leben durch Lungenentzündung und andere virusbedingte Krankheiten verlieren.

Südkoreas 13 neue Fälle, die am Freitag gemeldet wurden, waren der erste Anstieg um mehr als 10 innerhalb von fünf Tagen.

Ein Dutzend wurden mit einem 29-Jährigen in Verbindung gebracht, der am vergangenen Wochenende drei Nachtclubs in Seoul besuchte.”Ein Tintentropfen in klarem Wasser breitet sich schnell aus”, sagte Vize-Gesundheitsministerin Kim Gang-lip und mahnte zur Wachsamkeit, um hart erkämpfte Gewinne zu schützen.

Jeder kann zu jenem Tropfen Tinte werden, der COVID-19 verbreitet: “Nachdem die Zahl der Fälle in den letzten Wochen von Hunderten pro Tag auf eine Handvoll täglich zurückgegangen ist, hat Südkorea die Richtlinien zur sozialen Distanzierung gelockert, die Wiedereröffnung von Schulen geplant und die Wiederaufnahme des Profisports ohne Fans auf der Tribüne ermöglicht.In China, wo das neue Coronavirus erstmals auftauchte, meldeten die Behörden am Freitag 17 neue Virusfälle, darunter 16, die positiv getestet wurden, aber keine Symptome zeigten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Seit mehr als drei Wochen sind keine neuen Todesfälle gemeldet worden, und nur 260 Menschen bleiben im Krankenhaus, um….

Share.

Leave A Reply