Chirurgen entwickeln Operationsplan zur Reduzierung des OP-Volumens während der COVID-19-Pandemie.

0

Innerhalb eines Monats, nachdem die University of California San Francisco (UCSF) Health am 3.

Februar ihren ersten Patienten mit der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) behandelt hatte, begannen die Chirurgen der UCSF mit der Ausarbeitung eines Plans, um auf die Pandemie zu reagieren und bei der Verwaltung der verfügbaren Ressourcen des Gesundheitssystems zu helfen.

Der umfassende Schnellreaktionsplan – eine der frühesten chirurgischen Strategien für den Umgang mit dem Ausbruch, über den in der Nation berichtet wurde – erscheint vor der Drucklegung online als Artikel in der Presse auf der Website des Journal of the American College of Surgeons.Der mehrstufige Plan war eine Zusammenarbeit zwischen der chirurgischen Abteilung des UCSF und den anderen Abteilungen des Krankenhauses, so die Autoren des Artikels.

Zu ihren Maßnahmen zählten die Reduzierung des Volumens der Operationssäle um 80 Prozent, um eine ausreichende Kapazität für die Versorgung eines erwarteten Zustroms von COVID-19-Patienten zu gewährleisten, die Sicherung der persönlichen Schutzausrüstung (PSA), die Vorbereitung auf einen krankheitsbedingten und aus anderen Gründen schwindenden Personalbestand und die regelmäßige Kommunikation mit dem Abteilungspersonal über die Pandemie.”In zwei Wochen haben wir die Art und Weise, wie wir die chirurgische Versorgung angehen und als Gemeinschaft zum Wohle unserer Stadt und unserer Patienten zusammenkommen, dramatisch verändert.

Die Geschwindigkeit, mit der dies geschehen ist, ist beispiellos”, schreiben die Autoren.

Unsere Reaktionsbemühungen waren früh und aggressiv, und wir trafen harte Entscheidungen”, sagte die Mitautorin der Studie, Elizabeth Wick, MD, FACS, Professorin für Chirurgie an der UCSF.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir haben elektive chirurgische Fälle vor jeder anderen uns bekannten Einrichtung im Land abgesagt.

Indem wir früh anfingen, fanden wir einen Weg, uns auf dringende Operationen zu konzentrieren, bevor sich die Situation verschlechterte”.Priorisierung von OperationenAm 13.

März empfahl das American College of Surgeons (ACS) den Krankenhäusern, die Verschiebung von elektiven, nicht dringenden Operationen zu erwägen….

Share.

Leave A Reply