College-Studenten spüren die Belastung durch das Coronavirus.

0

(HealthDay)-Das Leben der Studenten wurde durch die Coronavirus-Pandemie auf den Kopf gestellt, daher bietet ein Experte einige Ratschläge an, um ihnen zu helfen, mit der Situation fertig zu werden.Neben dem Wechsel vom persönlichen Unterricht zu Online-Sitzungen haben die Schüler viele andere Teile ihrer täglichen Routine verloren, daher ist es wichtig, eine “Grundlage der Bewältigungsfähigkeiten” wie gute Schlafgewohnheiten, gesunde Ernährung, Selbstpflege und Pausen von der Bildschirmarbeit aufrechtzuerhalten, sagte Caitlin Nevins, Direktorin der psychologischen Dienste am College Mental Health Program des McLean Hospitals in Belmont, Massachusetts.Die Schülerinnen und Schüler müssen sich auch um psychische Unterstützung bemühen, wenn sie das Gefühl haben, dass sie diese benötigen.

Selbst wenn sie keine persönliche Sitzung bekommen können, kann es sein, dass sie telefonisch oder über die Telemedizin Hilfe erhalten.

“Die Schüler sollten eine niedrige Schwelle haben, um sich zu erreichen und zu erkunden, welche Ressourcen ihre Schule aus der Ferne anbieten kann”, sagte Nevins in einer Pressemitteilung des Krankenhauses.

Das Leben zu Hause ist vielleicht nicht für alle Studenten ideal oder gar machbar.

Jetzt ist eine wichtige Zeit für den Zugang zu Unterstützungen”.Während es wichtig ist, über die Coronavirus-Pandemie informiert zu bleiben, müssen die Schülerinnen und Schüler erkennen, wann sie eine Pause von den stressigen Nachrichten machen sollten, indem sie lesen, einen Film sehen oder mit Freunden scherzen.

Dies wird die Widerstandsfähigkeit gegenüber der Flut von beunruhigenden Nachrichten erhöhen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Schülerinnen und Schüler müssen beobachten, wie sie sich durch die Nachrichten fühlen und wie viel Medienpräsenz sie verkraften können.

Es könnte eine gute Idee sein, zurückzutreten und zusätzliche Selbstpflege zu praktizieren, schlug Nevins vor.Viele Studenten sind isoliert.

Um mit anderen in Verbindung zu bleiben, können sie über Textnachrichten oder soziale Medien hinausgehen und sich auf mehr zwischenmenschliche Kommunikation wie Telefon- oder Videoanrufe mit Freunden verlegen.

Nevins schlägt vor,….

Share.

Leave A Reply