Coronavirus erinnert uns daran, wie wichtig lebenswerte Nachbarschaften für unser Wohlbefinden sind.

0

Wir erleben Veränderungen in der Art und Weise, wie wir unsere Städte als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie nutzen.

Die Lebendigkeit unserer lokalen Nachbarschaften war noch nie so wichtig wie heute.

Im Moment arbeiten wir gemeinsam daran, die Kurve abzuflachen, indem wir zu Hause bleiben, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen und die Nachfrage nach Gesundheitsdiensten zu reduzieren.

Das bedeutet, dass wir viel mehr Zeit zu Hause und in unseren örtlichen Nachbarschaften verbringen müssen.

Wir alle sind dabei, die Stärken und Schwächen der Lebensqualität in unseren Vierteln herauszufinden.Diese Erfahrung kann uns einige Lektionen darüber lehren, wie wir unsere Gemeinschaften in der Zukunft leben und planen können.

Eine lebenswerte Nachbarschaft fördert eine gute Gesundheit und den sozialen Zusammenhalt, sowohl jetzt als auch nach Abklingen der Pandemie.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Starke Nutzung lokaler FreiräumeJeder, der in den letzten Wochen sein Zuhause verlassen hat, wird bemerkt haben, dass mehr Menschen die lokalen Straßen und öffentlichen Freiräume nutzen.

Parks und andere öffentliche Räume sind beliebter denn je.

Einige werden zu überfüllt, um sich zu trösten.Zugänglicher öffentlicher Raum ist ein wesentlicher Bestandteil gesunder und lebenswerter Orte.

Öffentliche Grünflächen bieten vielfältige Vorteile für die geistige und körperliche Gesundheit, die städtische Kühlung, die Biodiversität, die Luftverschmutzung und den Regenwasserabfluss, wie in einer früheren Untersuchung für die Herzstiftung festgestellt wurde.Der Zugang zu lokalen öffentlichen Freiräumen ist sogar noch wichtiger geworden, da das derzeitige Bedürfnis, zu Hause zu bleiben, die Auswirkungen der zunehmenden Dichte in Form von kleineren Häusern, Grundstücksgrößen und Wohnungen noch verstärkt.

Doch nicht jeder hat Zugang zu den örtlichen Parks.Wir untersuchten den Zugang der Nachbarschaft zu öffentlichen Freiräumen anhand unserer Indikatoren zur Lebensqualität, die im Australian Urban Observatory enthalten sind.

Nicht alle Stadtviertel haben Zugang zu öffentlichen Freiflächen im Umkreis von 400 Metern.

Wir sehen dies in Nachbarschaften nördlich des Strandes in North Bondi, Sydney, als die Lebendigkeit….

Share.

Leave A Reply