COVID-19 Mai periodisch für zwei Jahre wieder aufleben lassen, so der Bericht von Experten für Infektionskrankheiten

0

Die Beamten müssen die Öffentlichkeit auf die Aussicht auf eine Periode des Wiederauflebens des Coronavirus in den nächsten zwei Jahren vorbereiten, so die Experten für Infektionskrankheiten in einem Bericht.Ein Team des Center for Infectious Disease Research and Policy (CIDRAP) an der Universität von Minnesota drängte die Verantwortlichen ebenfalls dazu, sich auf das “Worst-Case-Szenario” vorzubereiten, z.B.

dass es keinen Impfstoff gibt, Pläne zu erstellen, um sicherzustellen, dass das Gesundheitspersonal bei Krankheitsspitzen geschützt ist, und zu planen, wie Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 wieder eingeführt werden können.In dem Dokument mit dem Titel Die Zukunft der “COVID-19-Pandemie: Lehren aus der pandemischen Grippe” schrieben die Experten: “Risikokommunikationsbotschaften von Regierungsbeamten sollten das Konzept enthalten, dass diese Pandemie nicht bald vorbei sein wird und dass die Menschen auf mögliche periodische Wiederauftreten der Krankheit in den nächsten zwei Jahren vorbereitet sein müssen.

“Die Sterblichkeitsrate des Coronavirus wird weitgehend ein Rätsel bleiben, bis die Pandemie vorbei istLesen Sie mehrSie sagten: “Wir müssen auf mindestens weitere 18 bis 24 Monate bedeutender COVID-19-Aktivitäten vorbereitet sein, in denen in verschiedenen geographischen Gebieten periodisch Hot Spots auftauchen werden.

“Mit dem Abklingen der Pandemie ist es wahrscheinlich, dass SARS-CoV-2 weiterhin in der menschlichen Bevölkerung zirkuliert und sich mit der Zeit zu einem saisonalen Muster mit abnehmendem Schweregrad synchronisiert.Nach Ansicht der Forscher gibt es drei mögliche Wege, wie sich die COVID-19-Pandemie ausbreiten könnte.

Auf die derzeitige erste Welle können sich über einen Zeitraum von 1 bis 2 Jahren immer wieder kleinere Wellen folgen, bevor sie irgendwann im Jahr 2021 nachlässt.

Im zweiten Szenario würde die erste Welle von einer größeren Welle im Herbst oder Winter 2020 und einer oder mehreren kleineren Wellen im Jahr 2021 gefolgt werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im dritten Fall würde eine “langsame Verbrennung” der Fälle ohne ein klares Wellenmuster auftreten.

Die….

Share.

Leave A Reply