COVID-19: Männer versterben doppelt so häufig wie Frauen – Gesundheit

0

Die Forschenden beschäftigten sich mit der Frage, warum einige Menschen stärker von dem Virus betroffen sind als andere.

Dafür untersuchten sie erstmals geschlechtsspezifische Unterschiede bei Menschen mit COVID-19.

So wurde festgestellt, dass Männer und Frauen mit gleicher Wahrscheinlichkeit an dem Virus erkranken, Männer jedoch mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit an schweren Folgen der Krankheit leiden und versterben.

Bei der aktuellen Untersuchung der Capital Medical University in Beijing wurde festgestellt, dass Männer häufiger stärker von Corona betroffen sind und auch öfter an den Folgen der Krankheit versterben, als erkrankte Frauen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Ergebnisse der Studie wurden in der englischsprachigen Fachzeitschrift „Frontiers in Public Health“ veröffentlicht.

Männer leiden wesentlich häufiger an schweren Verläufen von COVID-19 und versterben auch öfter an der Erkrankung als Frauen, obwohl die SARS-CoV-2-Infektionen bei beiden Geschlechtern ungefähr gleich häufig vorkommen.

Dies wurde bei einer aktuellen chinesischen Studie festgestellt.

Die meisten Menschen erkranken nur leicht

Ist COVID-19 für Männer gefährlicher?

Zwar treten bei den meisten Menschen mit COVID-19 lediglich leichte Symptome auftreten, doch könnte die Identifizierung der Faktoren, die Menschen für schwere Krankheit und Tod prädisponieren, der Gesellschaft helfen, die am stärksten gefährdeten Personen zu erkennen, zu schützen und zu behandeln.

Die Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass bei älteren Männern oder Personen mit Grunderkrankungen zusätzliche Pflege erforderlich sein könnte.

Ältere an COVID-19 erkrankte Personen und Menschen mit bestimmten Grunderkrankungen wie beispielsweise Herzkrankheiten und Atemwegserkrankungen haben ein höheres Risiko für schwere Erkrankungen und den Tod.

Geschlechtsspezifische Unterschiede bei COVID-19

Die Forschenden identifizierten jedoch einen bisher nicht bekannten Trend bei den an COVID-19 verstorbenen Personen.

Anfang Januar stellten sie fest, dass die Anzahl der Männer, die an COVID-19 verstarben, höher zu sein schien als die Anzahl der Frauen.

Dies warf eine wichtige Frage auf: Sind Männer anfälliger dafür, an COVID-19 zu erkranken oder zu versterben?

Die Forschenden stellten fest, dass niemand die Geschlechtsunterschiede von Personen mit COVID-19 untersucht hatte.

Sie analysierten mehrere Datensätze von Patientinnen und Patienten, um festzustellen, ob es Unterschiede in der Reaktion von Männern und Frauen auf COVID-19 gibt.

Dazu gehörten die Daten von 43 Menschen, die von den Forschenden selbst behandelt wurden, sowie ein öffentlich zugänglicher Datensatz von 1.

056 Personen mit COVID-19.

Da das für COVID-19 verantwortliche Virus SARS-CoV-2 dem Virus ähnelt, welches für den SARS-Ausbruch vom Jahr 2003 verantwortlich war, analysierten die Forschenden auch einen Datensatz von 524 SARS-Betroffenen.

Im SARS-Datensatz identifizierten die Forschenden einen ähnlichen Trend mit einer signifikant höheren Sterblichkeitsrate bei Männern im Vergleich zu Frauen.

Interessanterweise sind die Konzentrationen von ACE2, dem Rezeptor, der sowohl bei SARS als auch bei COVID-19 an der Virusinfektion beteiligt ist, bei Männern tendenziell in höheren Konzentrationen vorhanden.

Dies ist auch bei Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes der Fall, die alle bei COVID-19 schlechtere Ergebnisse aufwiesen (siehe: COVID-19: Warum Herzkranke häufiger schwer erkranken).

Auffallend ist, dass im größten COVID-19-Datensatz über 70 Prozent der verstorbenen Personen Männer waren, was bedeutet, dass Männer fast 2,5-mal so häufig verstarben wie Frauen.

Die Tatsache, männlich zu sein, war unabhängig vom Alter ein bedeutender Risikofaktor für schwere Krankheitsverläufe, erläutern die Forschenden.

Bei den Personen mit COVID-19 bestätigte sich, dass ältere Menschen und Menschen mit spezifischen Grunderkrankungen tendenziell schwerer erkrankten und mit höherer Wahrscheinlichkeit verstarben.

Das Alter und die Anzahl der infizierten Männer und Frauen waren ähnlich, aber Männer neigten zu einer schwereren Erkrankung, berichten die Forschenden.

Tekk.tv Gesundheit 

Share.

Leave A Reply