COVID-19-Mortalität stark von der Altersdemografie beeinflusst.

0

Eine heute von der Universität Oxford veröffentlichte Studie ist die erste, die die Bedeutung der Alters- und demographischen Wissenschaft bei der Erklärung der Unterschiede bei den Todesfällen in den vom Virus betroffenen Ländern hervorhebt.

Die Forschungsarbeiten von Jennifer Beam Dowd, Melinda Mills und Kollegen vom Leverhulme Centre for Demographic Science, der Universität Oxford und dem Nuffield College unterstreichen das Potenzial für dramatisch höhere Sterblichkeitsraten in Ländern und Orten mit älterer Bevölkerung.Gegenwärtig konzentriert sich das COVID-19-Mortalitätsrisiko stark auf ältere Menschen, insbesondere auf solche im Alter von 80+.

Das Verständnis der Altersdemografie eines Landes kann dazu beitragen, die Belastung durch kritische Fälle vorherzusagen und eine genauere Planung der Verfügbarkeit von Krankenhausbetten, Personal und anderen Ressourcen zu ermöglichen.”Bis nuanciertere Daten über Komorbiditäten verfügbar werden, ist die Konzentration des Sterblichkeitsrisikos in den ältesten Altersstufen eines der besten Instrumente, die wir haben, um COVID-19 auf lokaler und nationaler Ebene zu verstehen und damit umzugehen”, erklärt die Hauptautorin, Jennifer Dowd, Associate Professor of Demography and Population Health.Die Studie wurde durch die überraschend frühe Schwere und Anzahl der Todesfälle durch COVID-19 in Italien motiviert.

Im Vergleich zu Südkorea, das ebenfalls einen frühen Anstieg der Fälle verzeichnete, hat Italien mit 23,3% über 65 Jahren eine der ältesten Bevölkerungen der Welt, verglichen mit 14% in Südkorea.Anhand der aktuellen altersspezifischen Todesfallrate in Italien veranschaulichen die Forscher, wie die Altersstruktur der Bevölkerung mit der hohen COVID-19-Mortalitätsrate im höheren Alter zusammenhängt und große Unterschiede in der Zahl der Todesfälle erzeugt.

In Italien war die prognostizierte Zahl der Todesopfer 1,7-mal höher als in Südkorea.

Neben der Altersdemographie sind auch die intergenerationellen Interaktionen wichtig, um….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply