COVID-19: Neues Modell sagt seinen Verlauf, seine Auflösung und schließlich gute Nachrichten voraus.

0

COVID-19 hat weltweit Millionen von Menschen infiziert und Hunderttausende von Menschen getötet, aber ein neues Vorhersagemodell, das bei QUT entwickelt wurde, bietet einen Hoffnungsschimmer, der darauf hindeutet, dass das Schlimmste überstanden ist und Australien weit unter 1000 Todesfällen liegt.

Das Team an der QUT unter der Leitung des Arztes, Mathematikers und Future Fellow Dan Nicolau hat ein ihrer Meinung nach genaueres Modell entwickelt, um die Flugbahn des Virus und seine Sterblichkeit auf der Grundlage zuverlässiger, länderunabhängiger Daten vorherzusagen.Die Vorhersagen, die täglich aktualisiert werden, sind auf COVIDwave.org verfügbar und betrachten das Verhältnis von bekannten Infektionen zu Genesungen in jedem Land.

Das Team verglich dieses Verhältnis dann mit der Zahl der gemeldeten täglichen Todesfälle in jedem Land.

Diese Aufschlüsselung nach Ländern gibt auch einen Überblick über das Gesamtbild, der zeigt, dass sich die Welt derzeit inmitten einer zweiten globalen COVID-19-Welle befindet, die wahrscheinlich noch einige Wochen andauern wird.

Bemerkenswerterweise ist das Datenmuster für die meisten Länder, einschließlich Australien, das gleiche.”Es wurden viele andere Modelle zur Vorhersage und Änderung des Verlaufs des Virus entwickelt, aber die meisten hängen von zahlreichen, ungeprüften Annahmen ab, und ihre Vorhersagen variieren stark.

Unser Modell tut dies nicht, sondern stützt sich stattdessen auf zuverlässigere, empirische Daten”, sagte Professor Nicolau, dessen Ergebnisse zu den Medrxiv-Preprints veröffentlicht wurden, wobei die Arbeit derzeit im New England Journal of Medicine geprüft wird.”Das Verhältnis der bekannten COVID-19-Fälle zu den genesenen Patienten wird im Laufe der Zeit immer fast 1:1 betragen, da die meisten Patienten genesen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das sagt uns also, wann das Schlimmste vorbei ist – wenn sich mehr Menschen erholen als krank werden, d.h.

wenn die blaue Kurve in unserer Abbildung nach unten geht, sieht es zumindest im Moment wieder aufwärts.

“Die Sterblichkeitsraten von COVID sind zwar hoch,….

Share.

Leave A Reply