COVID-19 Patienten trugen Coronavirus-Antikörper für mindestens zwei Wochen nach der Genesung in einer kleinen Studie in China

0

Bei Menschen mit COVID-19, der durch das neue Coronavirus verursachten Krankheit, wurde in einer kleinen Studie festgestellt, dass sie nach ihrer Genesung noch mindestens zwei Wochen lang Antikörper gegen das Virus tragen.

Die Studie könnte dazu beitragen, Fragen zu beantworten, wie lange eine Person, die sich vom Coronavirus erholt hat, über Antikörper verfügt, um wiederholte Infektionen abzuwehren.

Im Moment ist nicht bekannt, wie lange die Antikörper anhalten und ob eine Person wieder infiziert werden kann.Mehr Forschung sei nötig, um zu untersuchen, was dies für die Fähigkeit von COVID-19-Patienten bedeutet, das Virus in Zukunft abzuwehren, so die Forscher in ihrem in der Zeitschrift Immunity veröffentlichten Artikel.Laut der Johns Hopkins University wurde bei mehr als 3,5 Millionen Menschen weltweit COVID-19 diagnostiziert.

Die USA sind das Land mit den bekanntesten Fällen, wie die folgende Grafik von Statista zeigt.

Wie Experten letzte Woche in Newsweek erklärten, ist noch nicht bekannt, ob diejenigen, die sich das Coronavirus einfangen, langfristig immun sind, und dies stellt ein Hindernis für Wissenschaftler dar, die versuchen, Impfstoffe herzustellen..

Share.

Leave A Reply