COVID-19 und Schwangerschaften: Was wir wissen.

0

Inmitten der sich rasch entwickelnden globalen Pandemie der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19), die bereits tiefgreifende Auswirkungen auf das öffentliche Gesundheitswesen und die medizinische Infrastruktur auf der ganzen Welt hat, bleiben viele Fragen bezüglich ihrer Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern offen.

Neue Forschungsergebnisse, die im Journal of Clinical Virology veröffentlicht wurden, weisen darauf hin, dass die Anfälligkeit von Neugeborenen und Kindern und ihre Rolle bei der Verbreitung des Virus (Coronavirus 2 [SARS-CoV-2] des schweren akuten respiratorischen Syndroms) in die Bereitschafts- und Reaktionspläne aufgenommen werden sollten.Laut der Hauptautorin Kathleen M.

Muldoon, Ph.D., Associate Professor, Anatomie am Arizona College of Osteopathic Medicine an der Midwestern University, stellt die COVID-19-Pandemie ein erhebliches und unterschätztes Risiko für schwangere Frauen dar, und perinatale Infektionen gefährden den Schwangerschaftsausgang”.

Bisherige Studien deuten darauf hin, dass das Virus in utero auf den Fötus übertragen werden kann”, sagt Dr.

Muldoon.

Obwohl die Beweise für eine Infektion diskutiert werden, sind die möglichen Infektionswege so beschaffen, dass zum Schutz von Neugeborenen Maßnahmen zur Infektionskontrolle erforderlich sind”.Das Potenzial für eine neonatale Infektion mit dem COVID-19-Virus erfordert intensive Studien, einschließlich der Frage, wie sich die virale Pathologie auf die Muttermilch als bevorzugte Methode der Säuglingsernährung auswirken kann oder nicht, sowie der potenziellen Auswirkungen von Impfstoffen auf Frauen im gebärfähigen Alter, ungeborene Föten und Neugeborene.”Wir präsentieren den Stand des bisher erworbenen Wissens über mögliche Risiken der Übertragung von SARS-CoV-2 auf den Fötus und das Neugeborene”, fährt Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Muldoon fort.

Diese Forschungsarbeiten kommen zur rechten Zeit, da Informationen über die möglichen Erwerbswege von SARS-CoV-2-Infektionen im pränatalen und perinatalen Umfeld von hoher gesundheitspolitischer Priorität sind.

Impfstoffe für Frauen mit reproduktiver….

Share.

Leave A Reply