Das AAD richtet ein Register für Hautmanifestationen von COVID-19 ein.

0

()-Ein Register wurde für die Meldung von Hautmanifestationen von COVID-19 nach Berichten von Patienten, die sich mit Hautkrankheiten vorstellten, eingerichtet, einschließlich der Ergebnisse, die in einem am 26.

März im Journal der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie online veröffentlichten Leserbrief dargelegt wurden.Aufgrund von Berichten über Patienten, die nach der Diagnose von COVID-19 Hautkrankheiten, einschließlich Hautausschlägen, aufweisen, hat die American Academy of Dermatology ein Register zur Meldung von Hautmanifestationen, die in Verbindung mit COVID-19 gesehen wurden, eingerichtet.

Angehörige der Gesundheitsberufe werden gebeten, eine Umfrage auszufüllen, wenn sie einen COVID-19-Patienten haben, der dermatologische Manifestationen entwickelt hat, oder bei dermatologischen Patienten mit bestehenden Erkrankungen, die dann COVID-19 entwickeln.In einem ersten Bericht beschrieb Dr.

med.

Sebastiano Recalcati vom Alessandro-Manzoni-Krankenhaus in Lecco, Italien, Hautmanifestationen bei COVID-19-Patienten.

Die kutane Beteiligung wurde bei Patienten analysiert, die im Krankenhaus von Lecco in Italien stationär behandelt wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Insgesamt wurden 148 positive Patienten direkt oder indirekt besucht; für 88 Patienten wurden Daten aufgenommen.

Recalcati fand heraus, dass 18 Patienten (20,4 Prozent) kutane Manifestationen entwickelten: acht zu Beginn und zehn nach dem Krankenhausaufenthalt.

Die kutanen Manifestationen waren erythematöser Hautausschlag, weit verbreitete Urtikaria und Windpocken-ähnliche Bläschen (14, drei bzw.

ein Patient).

Die wichtigste betroffene Region war der Stamm.

Der Juckreiz war gering oder nicht vorhanden, und die Läsionen heilten in der Regel innerhalb weniger Tage ab.

Für kutane Manifestationen und die Schwere der Erkrankung wurde kein Zusammenhang festgestellt.”Wir können spekulieren, dass die Hautmanifestationen einer Hautbeteiligung ähneln, die bei einer gewöhnlichen Virusinfektion auftritt”, schreibt Recalcati.

Zweifellos brauchen wir mehr Papiere, um die Haut zu bestätigen und besser zu verstehen….

Share.

Leave A Reply